Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ddclient neu konfigurieren

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
bicpi
Member
Member
Beiträge: 133
Registriert: 16. Jun 2004, 21:53
Wohnort: Süden

ddclient neu konfigurieren

Beitrag von bicpi »

Da DynDNS nur noch IP-Aktualisierungen zu übernehmen scheint, wenn die IP auch wirklich gewechselt hat, wollte ich mal fragen ob sich der ddclient auch so einstellen lässt, dass er eben nur bei IP-Wechsel updated? Sonst wird der Account dauernd gesperrt...
Axel_Hausdoerfer
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 15. Jul 2004, 09:01
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel_Hausdoerfer »

Hallo, habe mir auch den ddclient geholt. wenn dieser als deamon mit dem parameter

#ddclient deamon 300

gestartet wird, dann tut er genau das was du möchtest.
habe mir das paket von:

http://ddclient.sourceforge.net/

geholt. ist auch eine Anleitung in Form README dabei.
da steht auch noch was zur Installation drinne.

Aber bitte beachten, dass das Verzeichnis für die Runlevel - Scripte hier nicht korrekt ist.

Weiterhin sollte in der Scriptdatei noch an erster Stelle eingefügt werden:

### BEGIN INIT INFO
# Provides: ddclient
# Required-Start: $syslog $network $named
# Required-Stop:
# Default-Start: 3 5
# Default-Stop: 0 1 2 6
# Description: Dynamik DNS Client
### END INIT INFO

named ist hierbei aber nur nötig, wenn du den Bind auf deinem Rechner benutzt, um die DNS-Auflösung für diesen deinen Rechner zu bewerkstelligen.

vlg und ein frohes Weihnachten
Axel
bicpi
Member
Member
Beiträge: 133
Registriert: 16. Jun 2004, 21:53
Wohnort: Süden

Beitrag von bicpi »

Ich hab den DDNS-Service auf meinem Router abgeschaltet und vorsichtshalber mal auf 10min Intervall gestellt beim ddclient, jetzt gehts wieder :)

Aber Deine Tipps schaue ich mir nochmal genauer an, denn es wäre ja das beste, dass das automatisch läuft bei IP-Wechsel und nicht nach Zeit.

Danke, und Dir ebenfalls die bsten Weihnachtsgrüße !

Phil

//EDIT:
Und der macht echt kein zeitliches Update, wenn ich Zeile als Kommentar einfüge?? Aber vielleicht les ich erstmal das Readme ;)
Benutzeravatar
Goras
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 11. Okt 2004, 17:59
Wohnort: am Rande des Potts
Kontaktdaten:

Beitrag von Goras »

ich hatte ein ähnliches problem:
ich wollte nicht das ddclient zu viele anfragen senden und somit der account gesperrt wird, und ich wollte ddclient auch nur DANN ausführen wenn ein IP-wechsel stattgefunden hat.

also hab ich mir eine .sh datei erstellt mit folgenden inhalt:

#!/bin/sh
#5 sekunden warten:
delay 5
#ddclient ausführen:
/usr/sbin/ddclient

diese datei hab ich dann einfach ins verzeichnis "/etc/sysconfig/network/if-up.d/" kopiert, und naja.. es funktioniert jedenfalls ;)

wenn ihr das noch mit einer Wiedereinwahl nach der 24h zwangstrennung kombinieren wollt dann dann aktiviert Dial On Demand und kopiert die datei auch noch in das verzeichnis "/etc/sysconfig/network/if-down.d/"
somit wir dann nach jeder trennung ddclient ausgeführt und der zwingt den rechner sich durch dial on demand wieder ins internet zu verbinden. ist wahrscheinlich nicht die schönste lösung aber recht einfach und funktionell :)

da ich ja selber noch recht frisch bin in linux hab ich als root auf die datei auch noch ein "chmod 777 datei" und ein "chown -R root:root datei". ich weiß nicht ob das nötig war aber so läufts jedenfalls.
kann jedenfalls nicht großartig schaden, oder doch?! :D
bicpi
Member
Member
Beiträge: 133
Registriert: 16. Jun 2004, 21:53
Wohnort: Süden

Beitrag von bicpi »

Hi,
ich habe seit dem Abschalten auf dem Router keine Probleme mehr. Konnte nicht herausfinden, wie oft der automatisch aktualisiert hat.
Aber Deine Idee ist natürlich auch gut :)

Viele Grüße !
Antworten