Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welches Device ist ISDN-Port 1 ???

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Welches Device ist ISDN-Port 1 ???

Beitrag von mca »

suse 9.2

moin zusammen,
ich kriege keine isdn-internetverbindung zustande. mein einwahlprotokoll und meine einstellungen stehen in dem topic http://linux-club.de/viewtopic.php?t=21760. ich denke aber, es ginge, wenn ich wuesste, welches device mein isdn-port1 in /dev/??? ist. der isdn-port1 hat neun pins, der stecker am kabel entspr 9 loecher. ich will jetzt endlich mal mit linux ins internet, also bitte HILFE!!!
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Wird Deine Eumex-Anlage denn überhaupt von Linux unterstützt ? Ich kenne so ein Teil von Eumex das über die serielle Schnittstelle (COM1/COM2) angeschlossen wird. Wenn das sowas ist und kein spezieller Linux-Treiber vorliegt dann dürfte das ziemlich aussichtslos sein.

Ich habe gerade mal in der SuSE Hardwaredatenbank nachgesehen und etwas gegoogelt. In der Hardwaredatenbank wird kein einziges Modell von Eumex aufgelistet. Über Google finde ich nur Hinweise auf einen alten Treiber für SuSE 7.x und sonst nur andere Leute mit Problemen.

Sieht schlecht aus.

P.S. Deswegen mußt Du keinen neuen Thread aufmachen.
Zuletzt geändert von Martin Breidenbach am 21. Dez 2004, 14:03, insgesamt 2-mal geändert.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

@hassan

bleib gefälligst in deinem fred :evil:
Nur weil die dir nicht gleich die richtige Antwort geben brauchst nicht nen neuen aufmachen.
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca »

sorry leute, ich bin nur ein wenig im zeitdruck gewesen, und ich hab hier wegen meinen eltern weder firewall noch sonst irgendeine sicherheit und traue mich nicht, gewisse webseiten aufzurufen.
also danke nochmal fuer eure hilfe, in zukunft werd ich nicht mehr flooden.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Wenn Du unter Windows ohne Firewall eine Internetverbindung aufbaust dann ist das eine Frage von Minuten wann Du den ersten Virus/Trojaner auf die Platte geschoben bekommst. Du mußt dazu nichtmal irgendeine Webseite aufrufen.

Wenn alle Sicherheitspatches installiert sind dann mag das etwas länger dauern.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten