Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Logrotate: Log-File täglich neu anlegen bei SUSE 8.2

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
tomlif
Member
Member
Beiträge: 93
Registriert: 14. Jun 2004, 11:56

Logrotate: Log-File täglich neu anlegen bei SUSE 8.2

Beitrag von tomlif »

Hallo:

Ich habs geschafft, dass IPTABLES seine Meldungen in eigenes LOGFILE schreibt: /var/log/firewall

Wo muss ich das einstellen, dass täglich um 23:59 das LOGFILE /var/log/firewall weg rotiert wird? Ich steuer das derzeit über die Größe (50kB) in der /etc/logrotate.d/syslog bei SUSE 8.2.

/var/log/firewall {
compress
dateext
maxage 365
rotate 99
missingok
notifempty
size +50k
create 640 root root
sharedscripts
postrotate
/etc/init.d/syslog reload
endscript


Vielen Dank.
Gruß
t.
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

Das nächste mal wirst du für so eine Frage ein RTFM bekommen, denn das Lesen der man-Pages hätte deine Frage beantwortet.

man logrotate
und da nach daily suchen
tomlif
Member
Member
Beiträge: 93
Registriert: 14. Jun 2004, 11:56

Beitrag von tomlif »

;-) Lass mich nicht dumm sterben:
Was ist ein RTFM ?
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

tomlif hat geschrieben:;-) Lass mich nicht dumm sterben:
Was ist ein RTFM ?
RTFM
Read The F*****´ manual!
= [manchmal auch Message = Nachricht],
diese oder andere ausdrucksstarke Sprüche passen <g>:
Read That *Fine* Manual
Read The Farging Manual!
Read The Fershlugginer Manual!
Read The Flaming Manual!
Read The Freaking Manual!
Read The Friendly Manual
Read The Friggin' Manual!
Read The Fucking Manual!
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Antworten