Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

vpn printserver nicht erreichbar

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
mitch-geht-ab
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 12. Okt 2004, 14:21
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

vpn printserver nicht erreichbar

Beitrag von mitch-geht-ab »

hallo.

ich habe daheim einen server stehen, der als router zwischen einem klasse a und einem klasse c netzwerk dient.

so aufgebaut:
eth0-192.168.1.99 255.255.255.0
eth1->ppp0 internet
tap0-10.0.0.99 255.255.255.0

in meinem klasse c etzwerk hängen 2 rechner und ein printserver!
jetzt hab ich noch meinen laptop ala roadwarrior, der hat die 10.0.0.14.

jetzt wähle ich mich mit dem ins inet ein, verbinde mich zu meinem vpn server, und kann mit meinem laptop prima auf die rechner im klasse cnetzwerk zugreifen!
allerdings nicht auf den printserver mit der ip: 192.168.1.2

ping geht, das webinterface auch, wie gesagt als rechner seh ich ihn nicht in der netzwerkumgebung, und die printserver software findet ihn auch nicht, auch wenn ichdie ip direkt eingebe!

aus meinem klasse c netzwerk funktioniert alles bestens!!

jetzt ist die frage, liegt es an der firewall, oder am printserver oder an beidem? ich schätz ja mal letzteres!

der printserver ist ein intel netport 10mbit
server ist suse 9.0
gaw
Hacker
Hacker
Beiträge: 464
Registriert: 28. Sep 2004, 16:33

Beitrag von gaw »

Zunächst rein zur Information, existierten schon seit den neunziger Jahren mit der Einfühung des CIDR keine Klassen in IP-Netzwerken. Bestimmend für den Netzanteil einer IP-Adresse ist allein die Netzwerkmaske.

Auch der Begriff Server wird inflationär gebraucht (server ist suse 9.2). Mit der SuSE 9.2 lassen sich viele Server einrichten, ist jetzt der Router oder der VPN-Server gemeint?

Aus dem fragmentierten Sätzen lässt dich nur mit viel Fantasie herauslesen was du meinen könntest. Dieser Fehler wird von Anwendern oft gemacht, die glauben, weil sie sich selbst intensiv mit ihrem Problem beschäftigt haben, dass wir anhand ein paar Stichwörter das Netz plastisch vor Augen haben.
Zum Beispiel redest du von einem webtool, ein Webtool zur Bedienung des Printservers oder des VPN-Servers? Auf welchen Rechner läuft dieses Webtool? Laufen VPN-Server und die Firewall auf dem gleichen Rechner? Was für eine Firewall ist das überhaupt? Über welches Protokoll arbeitet der Printserver? Am besten du skizierst dein Netzwerk damit wir es uns vorstellen können.


mfG
gaw
mitch-geht-ab
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 12. Okt 2004, 14:21
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von mitch-geht-ab »

man man man, du bist ja auch ein kleiner klugscheisser! (du bist einer, der es auf das wort genau haben muss, sonst versteht er es nicht, bzw. will es nicht verstehen!)
die klassen netzwerke habe ich nur erwähnt, damit man sich das als menge vorstellen kann! ist mir auch klar, das es keine klassen mehr in dem sinne gibt, und das die subnetmaske die anzahl der host's und netze bestimmt!

des weiteren hab ich gesagt ich hab einen suse 9.0 server! kein 9.2!!!
ausserdem wollte ich mit dem satz ausdrücken das auf dem server suse 9.0 läuft, bzw. das das server os suse 9.0 ist!!!!!

es ist nun mal wichtig zu wissen, was der jenige für nen os einsetzt! net war?????

desweiteren habe ich oben nur einen server skiziert (mit den ip's).
mein vpn server läuft auf auf diesem einen suse 9.0 server (auf dem man wie du schon sagtest viele server apl. laufen lassen kann)

das webtool wie DU es nennst ist das webinterf. vom printserver.

naja, ich fass alles nochmal in stichworten zusammen, vielleicht kannste dir dann ein bild machen:


server (suse 9.0):
schnittstellen:
eth0-192.168.1.99 255.255.255.0
eth1->ppp0 internet
tap0-10.0.0.99 255.255.255.0
apl.:
suse firewall2
vpn server

road warrior (xp):
schnittstelle:
10.0.0.14 255.255.255.0

pc1 (xp)
schnitstelle:
192.168.1.11 255.255.255.0

printserver:
schnittstelle
192.168.1.2 255.255.255.0
protokoll:
tcp/ip printing
windows printing


kannst du es dir jetzt vorstellen, wie das netz aussieht??

jetzt nochmal das problem!
ich wähle mich mit dem roadwarrior ins internet ein!
connecte zu meinem vpn server!
so nun kann ich meine rechner im "192.168.1.0" netz von meinem roadwarior (10.0.0.14) erreichen, freigaben gehen, alles bestens. allerdings funktioniert vom printserver nur das webinterface, und der ping (ip siehe oben)!!!!
drucken kann ich auf ihm nicht! bzw. die printserver sw. findet ihn auch nicht!!!!!!!

aus meinem 192.168.1.0 netz heraus funktioniert alles bestens!!
Antworten