Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WLAN bootet vor Netzwerkkarte

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
splash_alpha
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 10. Dez 2004, 00:01
Kontaktdaten:

WLAN bootet vor Netzwerkkarte

Beitrag von splash_alpha »

Hallo zusammen.
ich habe versucht ein WLAN Netzwerk aufzubauen. Dies funktionierte aber leider nicht. Es liegt an den Treibern der PCMCIA Karte, die Linux leider nicht unterstützen. Beim Versuch die WLAN Karte vor der Netzwerkkarte zu booten musste ich ein paar Änderungen in der Bootreihenfolge machen. Ich weiss leider nicht mehr genau, wie ich das gemacht habe. Es war jedenfalls ein Tip von hier aus dem Forum. Diesen finde ich aber trotz intensiver Suche nicht mehr. Es ist so, dass ich jetzt normal per LAN ins Internet gehe. Nach dem Booten muss ich aber immer die Netzwerkkarte etho mit dem ifup eth0 Befehl aufstarten. Und dies als root . Meine Frage: Wie kann ich dies wieder rückgängig machen, sodass die Netzwerkkarte alleine initialisiert wird und keine WLAN-Karte mehr gesucht wird?
Ich benutze Suse 9.0 auf einem Fuji Laptop.

Merci für Eure Hilfe im voraus. :oops:

Splash[/b]
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Re: WLAN bootet vor Netzwerkkarte

Beitrag von nbkr »

splash_alpha hat geschrieben:immer die Netzwerkkarte etho mit dem ifup eth0 Befehl aufstarten. Und dies als root.
Das Du die Karte als root starten musst ist normal. Lösche doch in YaST einfach beide Karte und lass eth0 neu erkennen. Vielleicht gehts dann wieder. Ansonsten musst Du die Runlevelkonfiguration wieder richtig hinbiegen.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Antworten