Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fehlermeldung nach Start von KDE

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Linkat
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 26. Sep 2004, 08:08

Fehlermeldung nach Start von KDE

Beitrag von Linkat »

Hallo, wer kann helfen?
Seit ein paar Tagen kommt nach jedem KDE-Start folgende Fehlermeldung:

Prozess Aufruf des Ein/Ausgabe-Moduls nicht möglich.
klauncher meldet: Unbekanntes Protokoll "devices".
lässt sich nicht starten

Nach dem Abdrücken der Meldung mit ok kann problemlos gearbeitet werden. Aber die Meldung nervt.

Wer kann den Fehler erklären? Wer weis, wie man den Fehler beseitigt?

Für jede Hilfe vielen Dank im Vorraus.

Gruß, Linkat

Suse 9.2 mit KDE 3.3
openSUSE 11.2, KDE 4.3, AMD 2000+
Benutzeravatar
blueshawk
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 25. Mai 2004, 16:55
Wohnort: Pressbaum/NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von blueshawk »

du hast wahrscheinlich eine bestimmte option aktiviert.

geh mal dorthin
-) rechte maustaste auf Desktop
-) Arbeitsfläche einrichten
-) Verhalten
-) Registerkarte "Geräte-Symbole"

hier wirst du wahrscheinlich das häkchen gesetzt haben, das paket "kdebase3-extra" aber nicht installiert haben.

grüße
blueshawk
OS: SuSE Linux 10.0
Kernel: 2.6.13
KDE: 3.4.2
CPU: Intel Pentium D 820
RAM: 2x 1 GB Kingston HyperX
HDD: 2x 160 GB Maxtor
Display: 2x 19" LG Flatron
Linkat
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 26. Sep 2004, 08:08

Beitrag von Linkat »

Hallo Blueshawk,
danke für den Tipp. Leider hat er nicht geholfen.

Hat noch jemand eine Idee?
Vielen Dank!
Gruß, Linkat
openSUSE 11.2, KDE 4.3, AMD 2000+
}-Tux-{
Hacker
Hacker
Beiträge: 698
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ »

Hi

Bist du dir sicher das das Paket installiert ist?
geh mal in die Konsole und gebe als root
rpm -qa | grep kdebase
ein und poste die Ausgabe.

mfg }-Tux-{
Linkat
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 26. Sep 2004, 08:08

Beitrag von Linkat »

Hallo Tux,
nach dem Befehl grep kdebase erhalte ich folgende Ausgabe:

linux:~ # rpm -qa | grep kdebase
kdebase3-samba-3.3.0-29
kdebase3-kdm-3.3.0-29
kdebase3-ksysguardd-3.3.0-29
kdebase3-3.3.0-29
kdebase3-nsplugin-3.3.0-29
kdebase3-SuSE-9.2-7
linux:~ #

Was kann ich nun daraus schließen?

Übrigens, wenn ich mich als anderer User einlogge, tritt der Fehler nicht auf.
Vermutlich habe ich nicht wissentlich irgend etwas verstellt. Aber was?

Wer hat noch eine Idee?

Gruß, Linkat
openSUSE 11.2, KDE 4.3, AMD 2000+
Linkat
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 26. Sep 2004, 08:08

Beitrag von Linkat »

Ich versuche jetzt das kdebase3-extra - Paket zu installieren.
openSUSE 11.2, KDE 4.3, AMD 2000+
Linkat
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 26. Sep 2004, 08:08

Beitrag von Linkat »

Hallo,
habe jetzt kdebase3-extra installiert (auf CD nicht gefunden, aber auf DVD). Tatsächlich ist nun der Fehler weg (warum auch immer!). Dafür haben sich jetzt Icons für Festplatten, Floppy und CD/DVD mit grünem Dreick (für gemountet) breit gemacht, die ich nicht entfernen konnte.

Wie auch immer ich habe Suse 9.2 neu installiert. In Zukunft werde ich mein Desktopprofil öfter abspeichern, vielleicht kann ich mir dann einige Unannehmlichkeiten sparen.

Aber nach der Neuinstallation ist ein anderes Problem immer noch vorhanden. Musik vom CD-Player wird bei KAMix über Headphone gesteuert. Mit der Stummschaltung im Tray lässt sich die Musik nicht abschalten. Wer weiß Abhilfe?
openSUSE 11.2, KDE 4.3, AMD 2000+
Antworten