Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Druckertreiber Oki B4100

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
jimääcl
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 5. Dez 2004, 09:02
Wohnort: Österreich

Druckertreiber Oki B4100

Beitrag von jimääcl »

hallo,
weiss jemand zufällig ob es für Linux einen Druckertreiber für den Drucker Oki B4100 gibt oder kennt jemand eine Treiberdatenbank wo ich nachschauen kann ??

danke
jimääcl
>> Wer lesen kann ist klar im Vorteil <<
Benutzeravatar
ErikDerWikinger
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 8. Sep 2004, 10:05
Wohnort: Riedau, AT
Kontaktdaten:

Beitrag von ErikDerWikinger »

www.linuxprinting.org
Hab da aber deinen Drucker nicht gefunden. Generell sieht es mit Linux-Treibern für Oki-Drucker sehr mager aus.
E.d.W. Bild
PC1: AMD 800Mhz; 256 MB; GeForce FX5200; Suse 9.1 Pro (2.6.4-52)
NB: HP; AMD XP Mobile 2500+; 512MB; ATI IGP 320M; Suse 9.1 Pro (2.6.4-52)
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

Für das Modell 4100 scheint es keinen zu geben.

Ich habe hier einen B4300, für den gibt es eine PPD bei Oki.
Aber in einigen Firmen habe ich Oki - Laserdrucker mit einem HP Laserjet 4 Treiber installiert. Das funktioniert sehr gut.
Mit meinem B4300 habe ich anfangs den Treiber OKI ol14ex / Lj4 benutzt.

Probiers einfach mal :wink:
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Sieht schlecht aus , es ist ein reiner Windows - GDI - Drucker
mit nachgebauten in Software Druck-Funktionen (und leider nur
für Windows). So spart man Herstellungskosten und bereitet Probleme
dem Endkunden.
( www.mikodata.de/download/oki_b4000serie.pdf )

MfG
misiu
Benutzeravatar
germanny
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2004, 11:59
Wohnort: Schleswig-Holstein/RD
Kontaktdaten:

Beitrag von germanny »

GDI.. *grrr*
Ich dachte, da der in der selben Baureihe ist, das der auch Standard kann. :roll:
Aber dafür ist der 4100 ja auch gute 100 €uronen billiger als der nächste, *richtige* Oki in der Reihe...und die sind wirklich toll!

Robuste Technik, reparabel, guter Service und niedrige Druckkosten.
War schon bei den alten 4ex Modellen super.
Den etwas höheren Anschaffungspreis bekommt man durch niedrige
Wartungs- und Unterhaltskosten schnell wieder raus.
Antworten