Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Document_Root für Apache 2 unter Suse 9.1

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
dstepper
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 9. Dez 2004, 19:11
Wohnort: porreres, Spanien

[gelöst] Document_Root für Apache 2 unter Suse 9.1

Beitrag von dstepper »

'n Abend, bitte:
durch welche Einträge in welche Datei(en) kann ich unter Suse 9.1 ServerRoot für den Apache 2 wirkungsvoll von "srv/www/htdocs" auf einen anderen Pfad legen?

Gruss Otto
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

Im Verzeichnis /etc/apache2 steht alles in default-server.conf wie der Name schon sagt für den Default Server. Der eigentliche Einstieg ist dort die httpd.conf von der alles andere includiert wird.
cybermailer

Re: Document_Root für Apache 2 unter Suse 9.1

Beitrag von cybermailer »

Hallo dstepper,

wir müssen aufpassen das wir nicht mit den Begriffen durcheinander kommen. Wenn du das Verzeichnis meinst in dem du deine Homepage ablegen willst, dann musst du den Eintrag unter "DocumentRoot" ändern.
Benutzeravatar
PC-Ulf
Member
Member
Beiträge: 180
Registriert: 1. Okt 2004, 17:30
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von PC-Ulf »

siehe http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... highlight= , also wie schon gesagt <DocumentRoot> unter <VirutalHost> und auch <Directory> ebenfalls anpassen.

Hoffe es hilft ein wenig. :wink:
dstepper
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 9. Dez 2004, 19:11
Wohnort: porreres, Spanien

Beitrag von dstepper »

Ich seh' schon, daß ich als NeuLinuxie demaskiert bin... Also:
Ich hatte Suse 9.1 mit der vorherigen 9.0-Installation arbeiten lassen - nun läuft 9.1 (mit SambaSever); nur meine
PHP-Programme wollen nicht laufen. Die IP per Browser aufgerufen, führt zur Apache-Begrüßung "Es klappt! Der ApacheWebserver ist installiert...".
Ich habe also zumindest DocumentRoot (srv/www/htdocs) erfolgreich auf mein Verzeichnis (/xapps/user) mit der index.php zu verbiegen. In httpd.conf erkenne ich, daß allerlei "includiert" wird; auch default-server.conf, in der ich einen DocumentRoot-Eintrag entdeckt habe. Dessen Änderung hilft jedoch nich...
Gruss Otto
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

@dstepper
du macht es uns nicht gerade leicht dir zu helfen ...
poste doch mal die entsprechenden Konfigurationsdateien ...

ad php:
hast du denn auch die php4-* Module alle installiert ?
die /etc/php.ini angepasst ?
eine php Testseite aufgerufen ?

Code: Alles auswählen

<html>
<body>
<?php
phpinfo();
?>
</body>
</html>
das zeigt dir dann ob php installiert ist und korrekt konfiguriert ist.

hattest du vorher einen apache 1.3 laufen ?
hast du die Dokumentation des apache2 in /usr/share/doc/packages/apache2 gelesen ?
hast du via YaST die /etc/sysconfig/apache2 Einstellungen modifiziert ?

Du kennst dein System, wir nicht ...

ursprünglich ging es um Document_Root, jetzt um php .. passe den Topic mal an oder eröffne einen neuen Thread. Es wird sonst leicht chaotisch :)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
dstepper
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 9. Dez 2004, 19:11
Wohnort: porreres, Spanien

Beitrag von dstepper »

Danke für Euer Beteiligtsein. Mitlerweile geht's. In der "default-server.conf" war der Eintrag für "DocumentRoot" anzupassen...
Gruss und Dank Otto
Antworten