Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

TIP: Probleme bei WLAN mit zweiter Netzwerkkarte

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

TIP: Probleme bei WLAN mit zweiter Netzwerkkarte

Beitrag von Martin Breidenbach »

Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
prenten
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12. Dez 2004, 21:28

routing ndiswrapper

Beitrag von prenten »

hallo,
nachdem ich suse 8.2 und wlan funktioniert, wollte ich nun das ganze unter suse 9.0 versuchen.
karte funktioniert mit ndiswrapper problemlos. den ap kann ich anpingen aber internet geht natürlich nicht. habe alle anderen karten runtergefahren. aber eine /etc/resolv.conf gibt es bei mir nicht. laut route scheint alles ok. fehlt vieleicht nur noch der dns-eintrag?
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Sieht so aus, ja.

Probier mal:

ping 195.135.220.3

Wenn da eine Antwort kommt dann lebt www.suse.de und die Internetverbindung funktioniert bis auf Namensauflösung.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
prenten
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12. Dez 2004, 21:28

Beitrag von prenten »

hallo,
also ping geht. das verstehe ich nicht. wenn das netzwerk funktioniert wieso komme ich dann nicht ins netz?
wie kann ich die namensauflösung einrichten.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Du mußt einen DNS-Server eintragen.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
prenten
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12. Dez 2004, 21:28

Beitrag von prenten »

Ja. Das war ja wirklich einfach. Wie nun unschwer zu erkennen ist, bin ich ein absoluter Neuling. Es hat mich schon gewundert, dass ich bei der Netzwerkeinrichtung ohne Yast auskomme. Und das Fehlen der etc/resolv.conf verstehe ich auch nicht. Desshalb ist es für mich nicht klar wo ich diesen Eintrag vornahmen muss.
Oder gibt es eine Anleitun, wo dieses Thema etwas ausfürlicher behandelt wird?
mfg
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Hast Du die Netzwerkkarte über DHCP oder mit fester IP-Adresse konfiguriert ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
prenten
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12. Dez 2004, 21:28

Beitrag von prenten »

Hallo,
ich habe die Karte mit fester IP konfiguriert.
Bin jetzt selber hintergestiegen. Also ganz einfach über Yast. Und fertig. Nun möchte ich das natürlich reproduzieren und werde darum alles wiederholen.
Wenn es klappt habe ich wohl einen Weg gefunden, mit einer RTL8180 unter Suse 9.0 ins Netz zu kmommen.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Wenn der 'ping 195.135.220.3' klappt dann geht das Internet bereits. Ehrlich :)

Wenn Du in den Yast IP Einstellungen zur Netzwerkkarte drin warst solltest Du den Knopf für das Menu mit den Einstellungen für die IP-Adresse des DNS-Servers gesehen haben.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
prenten
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12. Dez 2004, 21:28

Beitrag von prenten »

Das habe ich eben nicht gesehen. Denn wie ich ja gelesen habe, kann ich meine Karte ja nicht mit Yast konfigurieren. Also habe ich da auch nicht nachgesehen (mein Fehler). Und jetzt habe ich die andere Karte auch garnicht deaktiviert und allse klappt reibungslos. Der entscheidene
Hinweis kam von anderer Stelle hier im Forum (auch von Dir).
Dessahlb ein Danke für die Hilfe.
Bis zum nächsten Prob.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Den DNS-Server kann man im Yast auch noch an anderer Stelle eingeben - Hostname und DNS.

Klick Dich doch einfach mal so durch die Yast Menupunkte - so zum Kennenlernen :)
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten