Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

vmware-config.pl nach jeden Start

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
sapo
Hacker
Hacker
Beiträge: 323
Registriert: 3. Jul 2004, 12:54
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

vmware-config.pl nach jeden Start

Beitrag von sapo »

Ich muss jedes mal vor den Gebrauch von VMware auf Linux die Vmware-config.pl durchlaufen lassen. Läuft problemlos durch, aber irgendwie bleibt da was nicht wie es sollte.
Hab auch mal das ganze unter Root-Angemeldet gemacht auch ohne erfolg ?
vmware-any-any-update hat auch nicht geholfen :(
Opensuse Leap 15.2
Bild
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Problem ist mir leider unbekannt :(

Könnte das sein daß der einfach die VMware Kernelmodule nicht startet ? Hast Du mal versucht die von Hand zu starten ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
sapo
Hacker
Hacker
Beiträge: 323
Registriert: 3. Jul 2004, 12:54
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von sapo »

sorry keine Ahnung, wie geht das ? :oops:
Opensuse Leap 15.2
Bild
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Ich bin gerade 'ohne Linux und VMware' und komme an die genauen Namen der VMware-Module nicht ran.

Laden kann man Kernelmodule mit 'insmod' bzw 'modprobe'. Nachsehen was geladen ist kann man mit 'lsmod'.

Was Du tun könntest wäre

- booten
- lsmod
- vmware-config.pl
- lsmod

und dann die Ausgaben der beiden lsmos Befehle vergleichen. Der Unterschied sollten die VMware Kernelmodule sein.

Du kannst ja sowas wie 'lsmod >modulliste' machen um das in eine Datei zu speichern.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten