Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Java Adventskalender

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
subson
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 31. Okt 2004, 11:34

Java Adventskalender

Beitrag von subson »

In der Linux User 12/04 ist ein How To zur Erstellung eines Adventskalenders mit jdk und netbeans.

Hab mich mal damit beschäftigt, aber für mich als Linux und vor allem java Neuling ist das zu umfangreich gewesen. Nun sind bei der Heft CD die fertigen Dateien einmal im *.jar Format, und nicht kompiliert im normalen Format (*.jpg *.txt usw.) vorhanden.

Den Kalender wollte ich aber jetzt in der Heft Version nutzen, weiß aber nicht wie. Habe Suse 9.2 und jdk und netbeans installiert. Der Aufruf lt. Linux User java -jar Adventskalender.jar funktioniert nicht. Kann ich eine Verknüpfung auf den Desktop legen, und ihn so starten, oder den Adventskalender per Autostart mit einem skript beim Systemstart aufrufen, wenn ja wie ? Eine Verknüpfung auf dem Desktop wurde nur mit dem Editor geöffnet.

Gruß subson.
Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti »

Wenn du das Programm nicht starten kannst, hilft dir auch keine Verknüpfung:-)

java -jar programmname.jar
ist schon richtig.
du mußt nat. java installiert haben und in dem verzeichnis sein, wo programmname.jar liegt.

spunti
subson
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 31. Okt 2004, 11:34

Beitrag von subson »

Hallo,

mit jdk habe ich doch java installiert, oder gehört da noch was zu ?

subson.
Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti »

wenn du
java
auf der konsole eintippst und da passiert etwas (parameterliste wird angezeigt), dann ist es installiert.
Antworten