Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie lade ich komplette Verezcihnisse runter?

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Wie lade ich komplette Verezcihnisse runter?

Beitrag von Vogel »

Hallo,
ich habe ein scheinbar unlösbare problem.

Und zwar möchte ich über die Konsole ein komplettes Verzeichniss auf meinem Server ziehen.

Dazu gehe ich in das Verzeichniss auf meinem Server wo es hingeladen werden soll. Dann connecte ich mich zu dem Server auf dem das Verzeichniss liegt.
Un was mache ich dann?

Und zwar soll der komplette Inhalt des Ordners "zeug" runtergeladen werden.

Code: Alles auswählen

ftp> ls
227 Entering Passive Mode (211,43,203,143,18,164).
125 Data connection already open; Transfer starting.
12-08-04  11:21PM       <DIR>


06-03-99  11:13PM                 1182 web.gif
06-03-99  11:13PM                 4670 win2000.gif
12-09-04  08:04PM       <DIR>          zeug
226 Transfer complete.
ftp> get zeug
local: zeug remote: zeug
227 Entering Passive Mode (211,43,203,143,18,165).
550 zeug: The system cannot find the file specified.
Also mit get <Verzeichnissnamen> geht es nicht
Mit wget und fget auch nicht :?
Vogel
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

"man wget" lesen ....

-r ist dein Freund (rekursiv)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Beitrag von Vogel »

danke für die superschnelle Hilfe.

Wenn ich aber nun "wget -r zeug" eingebe kennt er den Befehl nicht

EDIT: Ach ich darf das nciht im ftp machen.
Ich muss in der Kosnole eingeben "wget -r ftp://IP/zeug/

Superperfekt. bekommst einen dicken Kuss von mir :oops: :lol:
Zuletzt geändert von Vogel am 10. Dez 2004, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
Vogel
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Vogel hat geschrieben:danke für die superschnelle Hilfe.

Wenn ich aber nun "wget -r zeug" eingebe kennt er den Befehl nicht
Vielleicht weil Du noch auf dem FTP bist? wget ist kein ftp-Befehl!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

jo, auch das steht in der man-page drin....

wget [option]... [URL]...
wget -r ftp://<serverip>/zeug/*
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Beitrag von Vogel »

Many thx. hab meinen Post schon editiert
Vogel
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Beitrag von Vogel »

Ach ich muss nochmal blöd fragen.
kann ich so auch irgendwie komplette verzeichnisse auf einen Server schieben?
Vogel
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

ja,
aber bei deiner "Lesefaulheit" empfehle ich dir einen klicki-klacki bunten GUI FTP-Client.

z.Bsp kBear, iglooFTP, gFTP, .....
sogar mc kann das :)

bei freshmeat.net gibt es noch mehr solcher schönen FTP-Clients!

und wenn dir wget gefällt, es gibt auch wput!
Zuletzt geändert von oc2pus am 10. Dez 2004, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Edit, war quatsch.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Beitrag von Vogel »

gut nun ist abber alles klar :)
Vogel
Antworten