Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

USB 2.0 Bridge Cable unter Linux

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
RedDark
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Dez 2004, 14:46

USB 2.0 Bridge Cable unter Linux

Beitrag von RedDark »

Hallo, ich würde gern ein SuSe-Rechner mit einem Fedora1 Laptop verbinden. Dazu hab ich hier das "PL-2501 PCLinq2 Hi-Speed USB 2.0 Bridge Cable" . Bei Suse wird das Kabel als auch Modem erkannt, bei Fedora erkennt er es im "infozentrum" nur als USB 2.0 Bridge Cable.
Frage hat jemand ne ahnung wie ich die beiden zusammen bringen kann? Irgendwie als kleines Netzwerk, könnte ich es gebrauchen. Oder kennt jemand irgendwelche Treiber dafür??
Anfänger haben es schwer -- HELFT MIR!!!

++++++++++++++++++++++++++++++++++
AMD Athlon XP 2400+
ISDN
SuSe 9.1
++++++++++++++++++++++++++++++++++
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3730
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

AFAIK gibt es keine Möglichkeit, ein solches Kabel unter Linux zu betreiben, da unter Windows eine Spezialsoftware für den Datenaustausch verwendet wird.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
RedDark
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Dez 2004, 14:46

hoffnung

Beitrag von RedDark »

Wäre es dann möglich von XP auf Fedora zuzugreifen? Ich weiss das Windows die Formatierung nicht lesen kann, aber die hoffnung schwebt immer mit :D

P.S. wat heißt: AFAIK
Anfänger haben es schwer -- HELFT MIR!!!

++++++++++++++++++++++++++++++++++
AMD Athlon XP 2400+
ISDN
SuSe 9.1
++++++++++++++++++++++++++++++++++
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3730
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Wäre es dann möglich von XP auf Fedora zuzugreifen?
In wlcher Hinsicht?
Netzwerk?
Filesystem?
P.S. wat heißt: AFAIK
As far as i know
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
RedDark
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Dez 2004, 14:46

Daten verschieben

Beitrag von RedDark »

Naja ich würde gern Sachen die ich auf XP gemacht habe auf den Laptop ziehen und umgekehrt. Komme aber leider mit dem Fedora nicht so klar, so da ich hoffte über USB das hinzukriegen. Ein kumpel meinte dann, das ich ein "Crossover USB Kabel" bräuchte. Und das was ich jetzt habe, sa genau nach soetwas aus.
Anfänger haben es schwer -- HELFT MIR!!!

++++++++++++++++++++++++++++++++++
AMD Athlon XP 2400+
ISDN
SuSe 9.1
++++++++++++++++++++++++++++++++++
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3730
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Du brauchst ein Netzwerk! Es gibt keine USB-Crossover-Kabel, nur Crossover-Netzwerkkabel.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
RedDark
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Dez 2004, 14:46

pech

Beitrag von RedDark »

Naja, dann muss ick es halt anders probiern. Und du meinst mit dem Kabel is null chance?

Trotzdem Danke erstmal.


wink
Anfänger haben es schwer -- HELFT MIR!!!

++++++++++++++++++++++++++++++++++
AMD Athlon XP 2400+
ISDN
SuSe 9.1
++++++++++++++++++++++++++++++++++
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4018
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Versuche den Hersteller anzuschreiben, ob die für Netzwerkverbindungen über USB-Kabel, Linux-Treiber
anbitten.

MfG
misiu
Antworten