Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

wondershaper als QOS einrichten?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Marcus Moeller
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 27. Sep 2004, 21:40

wondershaper als QOS einrichten?

Beitrag von Marcus Moeller »

Hallo zusammen,

ich habe DSL 3000 mit 384 Uplink. Da bei mir der Mailversand grösserer eMails das gesamte Netz lahmlegt möchte ich gerne wondershaper als QOS einrichten.

Dazu habe ich in /etc/sysconfig/wondershaper folgende Werte eingetragen:

WSHAPER_DOWNLINK="2500"

WSHAPER_UPLINK="256"


Ist das so OK?

MfG
Marcus
gaw
Hacker
Hacker
Beiträge: 464
Registriert: 28. Sep 2004, 16:33

Beitrag von gaw »

Deine Frage klingt eher so als ob in einer Gaststätte fragst ob du mit 100€ pro Woche auskommst.

Deine Einstellungen hängen von der Netzlast der Anzahl der Clients, der Verhalten der Clients, der Qualität der Leitung usw. ab. Probier es einfach aus und variiere die Werte, dann siehst du es und zwar unter deinen Bedingungen.

mfG
gaw
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

damit legst du grenzwerte fest. dein dsl-upstream wird in zukunft nicht mehr als 256k betragen. ich hatte das bei mir vor jahren im firewallskript eingebaut und auf den typischen wert von 768k downstream eingestellt. nachdem die umstellung auf dsl1000 erfolgt ist, habe ich mich ueber den geringen downloadspeed gewundert. naja, nach einiger zeit bin ich drauf gekommen ;-) im skript den wert auf 1024 geaendert und alles war wieder wunderbar... du kannst nur bestimmte ports "drosseln" im wondershaper:

z.b.: NOPRIOPORTDST="25 80"
Mr. Postfix - /* Ubuntu- und SuSE-Linux /*
Antworten