Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

kann ich auf einen FTP im Lokalen netzwerk zugreifen?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
SauerRam
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Dez 2004, 08:58
Kontaktdaten:

kann ich auf einen FTP im Lokalen netzwerk zugreifen?

Beitrag von SauerRam »

Kann mir da jemand helfen??? wie kann ich auf einen FTP im Lokalen netzwerk zugreifen??? mach ich was falsch??? Über konqueror schreibt er, er findet ihn nicht, oder so....

wie mach ich das am besten...
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Moin,

versuch es auf der Zeile ;)

Code: Alles auswählen

man ftp

hilft dir.

Voraussetzung ein aktiver ftpd auf dem Server.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
SauerRam
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Dez 2004, 08:58
Kontaktdaten:

Beitrag von SauerRam »

Danke... ganz blick ich da zwar nicht durch, aber egal...

wie mach ich das eigentlich mit Samba, bei mir steht aktiviert
aber ein anderer kanns im netzwerk nicht sehen...

Gibts eigentlich eine Befehlstabelle mit allen befehlen???
Und mit welchem befehl kann ich den FTP starten??? ich hab glaub ich proftpd... oder so...
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Zu FTP:

Code: Alles auswählen

~# ftp
ftp> open <rechner-name>
Login:
Password:
und nun kann es los gehen ;)
Die Eingabe von "help" zeigt dir alle möglichen Kommandos.
Zum Beispiel:
get - eine Datei des entfernten Rechners soll auf den lokalen Rechner transferiert werden
put - eine Datei des lokalen Rechners soll auf den entfernten Rechner transferiert werden

http://www.tu-berlin.de/zrz/information ... z/ftp.html

Zu Samba schau ins Samba-Forum.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
SauerRam
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Dez 2004, 08:58
Kontaktdaten:

Beitrag von SauerRam »

Danke, hab ich ausprobiert, aber er schriebt immer
421 Service not available, remote server has closed connection.

aber ich weiß nicht warum... eigentlich sollte der FTP gehn, oder muss ich zum Start des FTPs irgendwas beachten??? eigentlich müsste er sich ja starten, kann ich nachschaun, ob er wirklich läuft???
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Für diese einfache FTP-Server-Client-Anwendung muss der ftpd (in.ftp) am Laufen sein, Port 21
Kannst du einstellen durch editieren der /etc/inetd.conf bzw. xinetd.conf
oder via YAST - Netzwerkdienste
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
counter
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 6. Jan 2004, 22:50

Link Tip

Beitrag von counter »

Hi SauerRam,

Kuck dir diese Seite mal an.
Da gehts um die Konfiguration von pureftpd (FTP-Server).
http://www.x-fish.org/tux_pureftpd00.html

Die Seite hat mir sehr geholfen.

Gruß
Counter
Bild 9.1 Pro

P4 1,7GHz, 512MB Ram, GeForce 4 Ti 4200 128MB TV-Out
Suse Linux 10 Download

Benutzer der Suchfunktion... :-)
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca »

bei mir klappt das im lokalen (im gegensatz zum entfernten) netzwerk mit jedem ftp-server und client folgendermassen:
du musst der netzwerkkarte des client-rechners (nur der netzwerkkarte) eine statische ip geben unter yast2-netzwerkgeraete-netzwerkkarten-ändern usw. diese ip-adresse MUSS im direkten bereich der ip des serverrechners sein. zb wenn der server die ip 192.167.5.3 hat, braucht der client-rechner eine ip wie zb. 192.167.5.2. ich weiss auch nicht warum, aber alles andere klappt auch bei mir nicht. dann wie du weisst einfach nur im konqueror "ftp://192.167.5.3" eingeben. falls ein passwort benoetigt wird, geht ein popup im konqueror auf. viel erfolg
ach ja, proftp startest du mit "./proftpd" im verzeichnis /usr/local/sbin
Antworten