Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welchen PCI-Wlan Adapter für Linux

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tiger
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 5. Feb 2004, 13:08

Welchen PCI-Wlan Adapter für Linux

Beitrag von Tiger »

Hi,

nachdem das Angebot an USB-Wlan Adapter für Linux nicht so prickelnd ist, werde ich mir wohl doch einen PCI-Adapter zulegen (oder gibt es PCMCIA/Cardbus-Adapter für Desktops).

- Welche PCI-Adapter (11MBit o. 54 MBit) sind denn für Linux zu empfehlen?
- Macht es einen Unterschied beim Surfen, ob ich mit einer 11MBit oder einer 54MBt -Karte über einen 54 MBitW-Lan- Router surfe ? (Mir ist klar, daß die 768 KBit DSL für beide Karten kein Problem sind, aber evtl. bekommt man mit einer 54MBit-Karte einen besseren Empfang ?!?)

mfg Tiger
Gast

Beitrag von Gast »

hallo,

ich habe den draytek vigor 510usb, funktioniert super unter suse linux 9.0

bin gerade damit online[/i]
profi-2004

Beitrag von profi-2004 »

Also beim surfen wird das garantiert keinen Unterschied machen. Das mit den 54Mbit ist eh schwachsinn. Die schaffen selbst bei 100% Enpfang NIE mehr al 25 Mbit. Das kannste dir am besten mal bei Chip.de anschauen.

Was den Empfang betrifft, kann das von Hersteller zu Hersteller unterscheiden. Dann kannst du dir, wenn der Empfang nicht reicht auch andere Antennen dafür kaufen. Damit kannste bis zu (wirklich war!!!) 600m mit 11Mbit haben. Diese haben natürlich auch Ihren Preis.

Du wirst außer orinoco Karten keine Karten finden, die ohne Linuxant bei Linux sofort funktionieren. Mit anderen wirst du etwas Zeit einrechnen müsssen.

Falls du schon einen Router hast, der 11mbit hat, dann wäre eine PCI Karte mit 54mbit auch schwachsinn, denn die können dann trotzdem nur mit 11Mbit kommunizieren.
Antworten