Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Confixx und domain?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

[gelöst] Confixx und domain?

Beitrag von Vogel »

Und nochmal hallo,

ich habe da folgende Idee gehabt.

ich habe mir webspace gemietet auf dem auch eine Domain läuft. Außerdem habe ich bei dem Space zugriff auf ein Programm wo man Domains eintragen kann. Da ist auch die Domain eingetragen die auf meinem Webspace zeigt. Das war alles im paket dabei. Wie das tool heißt weis ich leider nicht. Es ist links mit nem gelben Balken und man kann eben die Domains anlegen und editieren usw.

Jetzt war mein Gedanke das ich auf einem externen Server (root) ein paar Accounts anlege. dann kann ich freunden Webspace zuweisen. Mein gemieteter Space ist dafür leider zu klein. Auf dem Root ist Confixx installiert. ich habe dann also einen Adminbereich,Resellerbereich und Kundenbereich.

Ich möchte aber das der Server dann nicht unter der IP sondern unter einer Subdomain von meiner bestehenden Domain erreichbar ist. ebenso die Accounts für freunde.

Folgendes habe ich gemacht:
Ich bin in dem Tool für die Domain rein und habe eine Subdomain reingeschrieben. (server1.meinedomain.de)
Über Yast auf Server1 habe ich unter "Netzwerkdienste >> DNS- und Hostname" server1.meinedomain.de eingetragen.
Auch im confixx auf Server1 habe ich das gemacht als Standarddomain.
Nun sollte ja der Server darüber zu erreichen sein. Macht er eigentlich auch. Es kommt zwar eine fehlermeldung von irgendwelchen php funktionen aber das ist glaube nicht weiter schlimm.

Ich habe nun einen Reseller anglegt (res0). Von dem aus wiederum kann ich Kunden anlegen. Mein erste kunde ist dann web0. Dem Kunden habe ich die Domain "weebb.server1.meinedomain.de" gegeben.

Nun das problem:
Wenn ich nun iim Browser "www.weebb.weih1.megabit-space.de" eingebe dann komme ich nicht auf die vorhandene index.html des web0 users sondern zu seiner Loginmaske für confixx.

Habe ich da einen Denkfehler drin?
Vogel
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan »

Wenn du zum Login für Confixx geleitet wirst, dann funktioniert deine subdomain nicht. Eine subdomain kannst du über confixx anlegen (müsste doch geh'n, oder?) und natürlich von Hand. Ich habe es immer von Hand angelegt bzw. durch ein Script automatisiert.

Du mußt für ne subdomain eigentlich nichts weiter machen, als einen "VirtualHost"-Eintrag in der httpd.conf bzw. in einer Include-Datei vornehmen. Danach den Apache neu starten. Außerdem müssen naturlich der Benutzer für die subdomain mit entsprechenden home-Verzeichnis als DocumentRoot existieren.

Wenn du auf deinen Server confixx laufen hast und sonst alles über confixx konfigurierst, dann passe die subdomains auch nach dem confixx-Konfigurationsprinzip an. Anders würde es auch funktionieren, nur behälst du so besser den Überblick über deinen Server.


MfG NeoMan
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Beitrag von Vogel »

Hallo,
ich habe ja dem Server eine Subdomain gegeben. Und der Kunde hat wiederrum eine Subdomain vom Server.

Deine Antwort hilft mir leider nicht dabei wieso ich zum confixxlogin komme wenn ich die Subdomain des Users aufrufe und nicht zur index.html des users.

Haste noch ne Idee bzw ne bessere Antwort? (oder vielleicht jmd anderes?)
Vogel
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan »

Ich sagte doch schon, das da deine subdomain nicht funktioniert. Überprüfe die Konfiguration deiner subdomain...


MfG NeoMan
Benutzeravatar
PC-Ulf
Member
Member
Beiträge: 180
Registriert: 1. Okt 2004, 17:30
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von PC-Ulf »

NeoMan hat recht, die Subdomain funktioniert nicht. Das kann z.B. daran liegen das das Ziel unter der Einrichung der Subdomain nicht funktioniert / verarbeitet werden kann.

Was hast Du als Ziel für die Subdomain angegeben :?: Bitte exakte wiedergabe, da es auf jedes Zeichen ankommt).

Hoffe es hilft ein wenig. :wink:
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Beitrag von Vogel »

Welche Subdomain meint ihr den?
Die des Servers oder die des angelegten Kunden ?
Vogel
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Beitrag von Vogel »

Welche Subdomain meint ihr den?
Die des Servers oder die des angelegten Kunden ?

In dem DNS Setuptool habe ich bei den A Record: *.server1.meindedomain.de eingegeben.
Vogel
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan »

Welche Subdomain meint ihr den?
Die subdomain, die du im Browser aufrufst.
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Beitrag von Vogel »

Also praktisch die von den "Kunden".

Da habe ich einfach im Confixx im Resselerbereich dem Kunden beim einlegen die Domain "Kunde1.Server1.meinedomain.de" eingetragen. Eigentlich sollte die doch selbstständig dann in den ordner des Kunden gehen oder net? Is da was falsch dran?
Vogel
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan »

Wie gesagt, habe mit confixx nicht so viel Erfahrung. Schau doch mal ins confixx-Forum, vielleicht wird dir da geholfen...

http://www.confixx-forum.de/


MfG NeoMan
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Beitrag von Vogel »

Guck das habe ich grade in der vhost.conf gefunden. das ist mein "Kunde"

<VirtualHost IPAdresse:80>
ServerName weebb.server1.meinedomain.de
DocumentRoot /srv/www/htdocs/web0/html
User web0
Group ftponly
ScriptAlias /cgi-bin/ /srv/www/htdocs/web0/html/cgi-bin/
<IfModule mod_python.c>
<Files ~ "\.py$">
SetHandler python-program
PythonHandler mod_python.publisher
</Files>
</IfModule>
php_admin_value open_basedir /srv/www/htdocs/web0/
php_admin_flag safe_mode On
php_admin_value safe_mode_exec_dir /srv/www/htdocs/web0/
php_admin_value file_uploads 1
php_admin_value upload_tmp_dir /srv/www/htdocs/web0/phptmp/
</VirtualHost>


<Directory "/srv/www/htdocs/web0/html/cgi-bin/">
<IfModule mod_python.c>
<Files ~ "\.py$">
SetHandler python-program
PythonHandler mod_python.cgihandler
</Files>
</IfModule>
</Directory>



<VirtualHost IPAdresse:80>
ServerName www.weebb.server1.meinedomain.de
DocumentRoot /srv/www/htdocs/web0/html/html
User web0
Group ftponly
ScriptAlias /cgi-bin/ /srv/www/htdocs/web0/html/cgi-bin/
<IfModule mod_python.c>
<Files ~ "\.py$">
SetHandler python-program
PythonHandler mod_python.publisher
</Files>
</IfModule>
php_admin_value open_basedir /srv/www/htdocs/web0/
php_admin_flag safe_mode On
php_admin_value safe_mode_exec_dir /srv/www/htdocs/web0/
php_admin_value file_uploads 1
php_admin_value upload_tmp_dir /srv/www/htdocs/web0/phptmp/
</VirtualHost>
Vogel
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan »

An dem VirtualHost-Statement ist eigentlich nichts auszusetzen. Dieses ist korrekt. Starte mal den Apachen per Hand neu, dies müsste eigentlich confixx mit tun, aber man weiß ja nie. Nur um diese Fehlerquelle auszuschließen.


MfG NeoMan
Vogel
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 21. Sep 2004, 18:00

Beitrag von Vogel »

Leute haltet euch fest.
ich habe den Fehler gefunden.

Als ich den Apachen neu starten wollte kam eine Fehlermeldung damit in der confixx_vhost.conf ein Fehler drin ist.

Und zwar hatte ich mla aus spielerei im Confixx Adminbereich unter "http speziall" einfach überall abcd.de und www.abcd.de eingegeben. Das habe ich nun per hand gelöscht und dann ging der restart des apachen. Dann habe ich es gleich im Confixx geändert. Es geht nun auf alle Fälle.

ich könnte euch knutschen Bild

Vielen vielen herzlichen Dank Bild
Vogel
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan »

Das freut mich, dafür sind ja Leute wie wir da. :D


MfG NeoMan
Antworten