Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

alink und kde

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Shejan
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 13. Mai 2004, 18:20

alink und kde

Beitrag von Shejan »

hiho,

OS: Suse 9.1

/bin/firefox.sh - > programm das firefox in /opt/firefox startet (startet firefox immer im neuen tab als im neuem fenster).

wenn ich in der konsole firefox eingebe passiert nix, is ja auch logisch. man muss erst alias firefox="/bin/firefox.sh 2>/dev/null" eingeben. beim nächsten start der konsole ist das wieder weg. soweit alles normal. damit es dauerhaft wird muss wohl ein eintrag in die .bashrc gemacht werden. soweit ist alles klar.

- aber es gibt programme wie zB LICQ, wenn ich die in der konsole aufrufe werden die immer gestartet. sie stehen auch nicht in alias drinnen. hä?

- mit "befehl ausführen" unter kde startet kde automatisch das script unter /bin/firefox.sh wenn ich firefox eingebe. ich habe das nie unter kde eingestellt bzw wüsste auch nicht wie. nenne ich firefox.sh in firfox2.sh um heisst es das KDEInit /bin/firefox.sh nicht finden kann.
schlussvolergung: es gibt ein alink für die konsole
und es gibt irgendwas für kde...

weiss da jemand was genaueres???

gruss

shejan
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Moin,

firefox startet sicher aus Konsole, wenn du es eben mit

Code: Alles auswählen

firefox.sh 
startest, wenn die ausführbare Datei nun einmal so heißt.
So allerdings auch nur, wenn das File in deinem Suchpfad liegt (echo $PATH)
Wenn nicht, dann mit vollständigem Pfad starten oder in das entsprechende Verzeichnis wechseln und mit

Code: Alles auswählen

./firefox.sh
starten.

Oder hatte ich dich jetzt missverstanden ?? :roll:
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Shejan
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 13. Mai 2004, 18:20

Beitrag von Shejan »

oha... mit $PATH habe ich mich noch gar nicht beschäftigt.

wenn befehl ausführen" unter KDE nicht zwingend das .sh braucht, spricht aus der eingabe 'firefox' gegebenfalls 'firefox.sh' intern machen würde, würde das alles erklären.

gruss und danke

shejan
Antworten