Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hama Optical Mouse unter SuSE

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

Hama Optical Mouse unter SuSE

Beitrag von Timemaster »

Moin,

ich habe: SuSE 9.1, KDE 3.3

Möchte eine optische USB Maus (Modell: Hama Optical Mouse AM-100) benutzen. Die wird auch richtig USB Wheelmouse erkannt, allerdings funktionieren NUR die Tasten und das Mausrad. Die Lampe und damit auch der Sensor bleiben tot - Mauzeigerbewegungen sind demnach nicht möglich.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Maus zum Laufen zu kriegen?

Thx,
Tim
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

an einem USB-Anschluss mit Strom anstecken, es sind nicht immer, alle USB-Aschlüsse mit Zusatzstrom versorgt.
Probiere einfach andere USB-Büchsen aus.

MfG
misiu
Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

Beitrag von Timemaster »

misiu hat geschrieben:an einem USB-Anschluss mit Strom anstecken, es sind nicht immer, alle USB-Aschlüsse mit Zusatzstrom versorgt.
Probiere einfach andere USB-Büchsen aus.
Ah, gut zu wissen. Habe alle Anschlüsse probiert, geht an keinem. Kann es sein, daß mein Rechner keinen USB-Port mit Zusatzstrom hat? Und wenn ja: Maus vergessen? Würde ein PS2-Adapter helfen oder liegt auf dem Anschluß auch kein Strom?

Danke.
T.
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Probiere noch die Maus an einem anderem Rechner, kann sein dass die einfach kapput ist.

Sonst ist es kein schlechte Gedanke mit dem PS/2 Adapter.

MfG
misiu
Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

Beitrag von Timemaster »

misiu hat geschrieben:Probiere noch die Maus an einem anderem Rechner, kann sein dass die einfach kapput ist.
Wäre möglich, wenn auch seltsam, bei einem nagelneuen Gerät. Anderer Rechner ist so eine Sache, habe nur den einen *g*. Aber mal sehen, ob sich jemand finden läßt, der USB hat.

Übrigens habe ich kürzlich an diesem Rechner eine USB-Festplatte betrieben. Die hat ja einen Motor und eine LED, von daher bräuchte die doch auch Strom... spricht eher dafür, daß eine entsprechende Versorgung existiert, oder?
Sonst ist es kein schlechte Gedanke mit dem PS/2 Adapter.
Fall die Maus nicht kaputt ist, werde ich das mal testen.

Tim
Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

Beitrag von Timemaster »

Timemaster hat geschrieben:
misiu hat geschrieben:Probiere noch die Maus an einem anderem Rechner, kann sein dass die einfach kapput ist.
Wäre möglich, wenn auch seltsam, bei einem nagelneuen Gerät.
Tja, aber manchmal sind die Dinge eben doch so simpel. *gg* Nach einem Umtausch funktioniert die Maus wunderbar.

Hab ich's also tatsächlich mal wieder geschafft, aus einem Stapel von hunderten Mäusen die eine kaputte rauszuziehen - bingo.

Danke für's Mitgrübeln!

T.
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Na ja , mein Bruder hat es geschaft, einen Staubsauger in die Einzelteile zu zerlegen um im Anschluss festzustellen, dass
der Stromkabel am Stecker gebrochen ist ;-)

Viel Spass mit der neuen Maus!

MfG
misiu

:D
Benutzeravatar
Timemaster
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 13. Apr 2004, 21:33

Beitrag von Timemaster »

misiu hat geschrieben:geschaft, einen Staubsauger in die Einzelteile zu zerlegen um im Anschluss festzustellen ...
Tja, ein Kumpel, der das über meine Schulter mitlas erzählte von einem Bikerkollegen, der mal seine komplette Schüssel demontierte, um dann zu bemerken, daß einfach der Tank leer war (und das, obwohl man vorher gefragt hatte, ob er denn getankt hätte)! *lol*
Viel Spass mit der neuen Maus!
Jo, danke. Für 6,99 EUR ewarte ich keine Wunderwerke der Technik, aber laufen soll's dann doch. Tut sie, und das ist gegenüber der ollen Kugelmaus sowas von eine Erleichterung (UND es lächelt mich nicht mehr die ganze Zeit das Microschrott Logo an ;-)). *g*

T.
Antworten