Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suse 9.1 USB-Stick und USB Festplatte

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Holzi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 20. Sep 2004, 23:25

Suse 9.1 USB-Stick und USB Festplatte

Beitrag von Holzi »

Hallo zusammen,

habe auf meinem Rechner W2k und Suse 9.1. Der USB-Stick funtioniert bei Suse einwandfrei. Die Festplatte als FAT 32 formatiert kann ich zwar einhängen (wird gemountet) aber sobald ich darauf Daten lesen/schreiben will hängt das System.


Gruß......Holzi
Benutzeravatar
Holzi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 20. Sep 2004, 23:25

Beitrag von Holzi »

...vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt...oder haben die Leute kein Lust zu Antworten? Nochmal...bei W2K alles paletti mit USB-Zeug. Bei SuSE 9.1 hingegen funzt nur der Stick. Die Festplatte läßt das System abstürzen. Hab die externe Platte als FAT32 formatiert. Die Platte selber is 30GB groß.
Kann jemand helfen? Is es ein Treiberproblem oder Bug?

Gruß......Holzi
Benutzeravatar
Burner
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 4. Feb 2004, 16:58
Wohnort: RucksackBerliner
Kontaktdaten:

Beitrag von Burner »

Hallo!

Suche doch mal im Forum nach fstab. Schau dir mal an und vergleiche sie mit deiner. Ich denke mal das sollte dir schon helfen.

Gruss Burner
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten.
Benutzeravatar
Holzi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 20. Sep 2004, 23:25

Beitrag von Holzi »

Danke dir, werd gleich mal nachschauen.

Gruß.....Holzi
Benutzeravatar
Holzi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 20. Sep 2004, 23:25

Beitrag von Holzi »

In meiner fstab wird meine externe Platte gar nicht aufgeführt.

/dev/hda10 / ext2 acl,user_xattr 1 1
/dev/hda9 swap swap pri=42 0 0
devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
proc /proc proc defaults 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
sysfs /sys sysfs noauto 0 0
/dev/cdrecorder /media/cdrecorder subfs fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
/dev/dvd /media/dvd subfs fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
/dev/fd0 /media/floppy subfs fs=floppyfss,procuid,nodev,nosuid,sync 0 0

Gruß.....Holzi
Antworten