Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dell Inspiron mit Netgear WG511 ???

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
twix
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 30. Nov 2004, 15:45
Wohnort: Düsseldorf

Dell Inspiron mit Netgear WG511 ???

Beitrag von twix »

Hallo, ich habe ein Dell Inspiron 8200 Notebook und SUSE 9.2
WLAN klappt zum verrecken nicht :-( Obwohl yast die Karte erkennt !
Was mache ich falsch ???? Beim Start bleibt auch die grüne LED der Karte aus !


Die Karte hat laut linux-wlan.org die folgende Konfig. :

netgear 802.11g WG511 cardbus prismgt (chipset)
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16611
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hallo Twix

Es gibt viele gute Lösungen hier im Club zu Wlan.

Hit the Link und gib WLAN ein

http://www.linux-club.de/search.php?mode=results
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Re: Dell Inspiron mit Netgear WG511 ???

Beitrag von Martin Breidenbach »

twix hat geschrieben:netgear 802.11g WG511 cardbus prismgt (chipset)
Die sollte nach Installation der Firmware direkt laufen. Unterstützung für PrismGT ist bei SuSE 9.2 im Kernel drin.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
twix
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 30. Nov 2004, 15:45
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von twix »

Yast erkennt die Karte ja auch. Ich konnte sogar alle Einstellungen vergeben. Leider bleibt aber die grüne LED aus und damit die Karte tot ! Unter Windows klappt sie wunderbar - sie ist also ganz ;-)
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Hast Du denn die Kartenfirmware installiert ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
twix
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 30. Nov 2004, 15:45
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von twix »

:shock: Ähh ich glaube nicht, weil ich davon ausgegangen bin, dass Suse alles installiert, wenn es schon die Karte findet.
Gib mir mal einen Tip, was ich da machen muss.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Da auf der Firmware ein Copyright ist können die das nicht mit auf die CDs drauf machen.

Was allerdings geht ist auf der Website ein Skript ablegen das die runterlädt und installiert.

Wenn Du über eine onboard Netzwerkkarte ins Internet kommst dann kannst Du mit einem manuellen YOU (Yast Online Update) die Prism54 Firmware runterladen. So habe ich das jedenfalls gemacht.

Das hättest Du durch Benutzung der Forumssuchfunktion längst rausfinden können.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
twix
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 30. Nov 2004, 15:45
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von twix »

Das Yast Update werde ich mal ausprobieren. Bei der Suchfunktion habe ich das leider nicht gefunden, sonst hätte ich ja auch nicht gefragt !
Benutzeravatar
twix
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 30. Nov 2004, 15:45
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von twix »

Hallo, ich habe soeben das Firmwareupdate installiert und siehe da die WLAN Karte funzt ! Ich kriege von meinem WLAN Router eine IP-Adresse zugewiesen. Leider kann ich aber immer noch nicht ins Internet :( Als Standartgateway ist der Router eingetragen , die DNS Adresse stimmt auch. Ich kann den Router auch nicht anpingen ???! Bitte gebt mir mal einen Tip !
Benutzeravatar
twix
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 30. Nov 2004, 15:45
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von twix »

Ich habs! Es klappt, eine weiter SUSE ist online :-) Es handelte sich um das bekannte DHCP Problem bei 2 Clients (siehe SUSE Knowledgebase) :-)

Danke nochmal für EURE, bzw. Deine Hilfe !
Antworten