Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Win XP + SuSe 9.2 vernetzen

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
SirCyberjack
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 27. Jan 2004, 12:16
Wohnort: Oberfranken

Win XP + SuSe 9.2 vernetzen

Beitrag von SirCyberjack »

Hallo Linux-Club!

Nach tagelangem googeln hab ich mich nun entschlossen euch mit meiner Frage zu quälen! :oops: :oops:

Ich habe einen WinXP Desktop (Drucker, Internetzugang...) und ein Notebook auf dem SuSE 9.2 läuft. :?:

Diese beiden Rechner möchte ich nun über LAN vernetzen um den Internetzugang zu nutzen und Dateien auf den Festplatten hin und herzuschieben.

Da ich SuSE mäßig noch ziemlich grün bin suche ich ne brauchbare Anleitung wie man so etwas einrichtet.

Wäre schön wenn mir auch diesmal jemand weiterhelfen könnte!

Ich sag schon mal DANKE!
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan »

Also zum Internet. Das ist nicht kompliziert einzurichten. Sobald die beiden Rechner im selben Subnetz liegen gibt es keine Probleme.

Um Dateien auf den Festplatte hin und her zu schieben, als zwischen WinXP und Linux benötigst du Samba.

Für beide deiner Fragen gibt es im Netz eine Menge Howto's. Zum Beispiel hier: http://www.tldp.org/


MfG NeoMan
SirCyberjack
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 27. Jan 2004, 12:16
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von SirCyberjack »

Erstmal Vielen Dank für die Hilfsbereitschaft.

Hab mich heut nochmal mit dieser Sache beschäftigt und folgendes ist dabei herausgekommen:

Zuerst hab ich auf beiden Rechnern die Firewall und das Virenschutzprogramm deaktiviert.
Dann hab ich den Win PC (Der ist mit dem Drucker und Internet verbunden) konfiguriert.
Die Konfiguration der Netwerkkarte sieht nun so aus:
IP: 192.168.0.1
Subnetz 255.255.255.0
Und als Verbindungsprotokoll verwende ich TCP/IP ----- müsste funktionieren oder???

Nun gings weiter zum Notebook mit SuSE:
Netzwerkkartenkonfiguration mit Yast:
IP 192.168.0.2
Subnetz 255.255.255.0
Standardgateway 192.168.0.1

Bei der Konfiguration des Samba Clients blieb dann nur noch mein Netzwerk auszuwählen.

Wenn ich nun im Konqueror Lokales Netzwerk - Windows Netzwerk wähle, findet er nichts
"Keine Arbeitsgruppen im lokalen Netzwerk auffindbar"

Auch der Windows PC findet nichts im lokalen Netzwerk

Seltsamerweise kommt jedoch ein Internetverbindung Zustande wenn ich am SuSe Rechner den Browser öffne....

Hat jemand nen Tip was ich noch machen / verändern muss????

Nochmal zur Erinnerung: Ich möchte Zwischen den Beiden Rechnern Dateien tauschen und evtl. Sollte der Win PC auch die meine SuSE Druckaufträge an den Drucker weitergeben.

Vielen Dank
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Für Samba haben wir eine eigene Forensektion. Bitte stelle die diesbezüglichen Fragen dort.

Alles was Internetzugang betrifft können wir gerne hier besprechen.

Hast Du auf dem Win PC die Internetverbindungsfreigabe laufen ? Ich kenne mich mit der nicht gut aus da normalerweise Linux besser als Internetzugangsrouter geeignet ist.

Ich *DENKE* daß in diesem Fall folgende Schritte reichen sollten:
- den Windows-Rechner unter Linux als Standardgateway angeben
- den DNS-Server des Providers unter Linux als DNS angeben

Es gab in dieser Sektion auch schon ein paar andere Threads bei der die Windows-Internetfreigabe von Linux genutzt werden sollte. Schau Dir die doch mal an.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten