Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ich schaff den zugang über WLan trotzdem nicht

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
jobo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 16. Mai 2004, 14:00

ich schaff den zugang über WLan trotzdem nicht

Beitrag von jobo »

Lieber Martin Breidenbach
seit wochen experimentier ich rum und habs mit den ausführungen vom 3.10. auch versuch: suse 9.2, ein SMC7004VWBR WLAN steht zur Verfügung, ich geh mit DSL T-online ins Netz, wenn ich den WLAN zwischenschalte klappt es nicht mehr.
als route steht bei zwischengeschaltetem WLAN
Kernel IP Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.99.99 * 255.255.255.255 UH 0 0 0 dsl0
192.168.0.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
link-local * 255.255.0.0 U 0 0 0 eth0
loopback * 255.0.0.0 U 0 0 0 lo
default 192.168.99.99 0.0.0.0 UG 0 0 0 dsl0

ping localhost klappt, ping Standardgateway 192.168.2.1 ebenfalls
aber ping zb 192.168.99.99 ist erfolglos.
iptables -L und iptables -t nat -L wie im Artikel beschrieben gleichlautend. Routing in ip_forward 1.
Wo könnte mein Problem liegen ? Bitte ein paar Hinweise.
danke
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Bitte poste in den HOWTO-Threads nur Ergänzungen oder Verbesserungen zu den HOWTOs.

Beschreibe doch mal bitte wie genau DSL-Modem, DSL-Router, WLAN-Accesspoint und die beteiligten Rechner miteinander verbunden sich (falls vorhanden / eventuell sind davon mehrere in einem Gerät integriert).

Im Linux-Rechner hast Du 'nur' eine Netzwerkkarte (incl WLAN) ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

... und bitte poste allgemeine Linuxfragen nicht als private Nachricht. Ich werde hier ja nicht fürs Antworten bezahlt.
jobo hat geschrieben:Hallo
das DSL-Modem ist extern dem PC vorgeschaltet, dann folgt der SMC7004VWBR Breitbandrouter (wenn ich ihn versuchsweise zwischenstöpsle), dann die Netzwerkkarte im Rechner.
Ohne den Breitbandrouter folgende Ausgabe bei ifconfig:
dsl0 Protokoll:Punkt-zu-Punkt Verbindung
inet Adresse:217.84.148.137 P-z-P:217.5.98.54 Maske:255.255.255.255
UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST MTU:1492 Metric:1
RX packets:153184 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:158425 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:3
RX bytes:80440508 (76.7 Mb) TX bytes:51510555 (49.1 Mb)

eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:10:DC:DE:F2:0D
inet Adresse:192.168.0.2 Bcast:192.168.0.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::210:dcff:fede:f20d/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:153322 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:158575 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:2035 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:83865838 (79.9 Mb) TX bytes:55000825 (52.4 Mb)
Interrupt:5 Basisadresse:0xec00

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:8186 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:8186 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
RX bytes:11548472 (11.0 Mb) TX bytes:11548472 (11.0 Mb)

und Nun ???
dieter
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Ich habe jetzt mal nachgesehen was der SMC7004VWBR überhaupt für ein Teil ist.

Dafür mußt Du doch auf den angeschlossenen Rechnern überhaupt kein DSL konfigurieren da ja der Router die DSL Einwahl übernimmt.

Also reicht des den Router als Standardgateway und DNS einzustellen.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten