Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bluefritz! ISDN Set und Suse 9.0 Kernel 2.4.21-243-athlon

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
schusch
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 27. Nov 2004, 19:43

Bluefritz! ISDN Set und Suse 9.0 Kernel 2.4.21-243-athlon

Beitrag von schusch »

Hallo,

ich habe die betreffenden Threads alle schon gelesen, aber mein Problem beginnt schon früher. Der USB Dongle wird nicht erkannt.

Die Fehlermeldung in /var/log/messages:

usb.c: USB device 3 (vend/prod 0x57c/0x3800) is not claimed by any active driver.


Die Produkt ID des dongles ist also 0x3800. Aber in /lib/modules/2.4.21-243-athlon/modules.usbmap
steht die Zeile

bfusb 0x0003 0x057c 0x2200 ...

Also Produkt Id 0x2200

In den Kernel Sources ist in der Datei /usr/src/linux/drivers/bluetooth/bfusb.c von Herrn Holtmann diese Produkt Id auch zu finden:

Code: Alles auswählen

static struct usb_device_id bfusb_table[] = {
        /* AVM BlueFRITZ! USB */
        { USB_DEVICE(0x057c, 0x2200) },

        { }     /* Terminating entry */
};
Ich vermute aber, dass der Treiber bfusb auch für mein Bluetooth dongle funktionieren würde.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich entweder

1. eine neu bfusb.o hinbekomme?

linux:/usr/src/linux/drivers/bluetooth # make bfusb.o
Makefile:22: /Rules.make: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
make: *** Keine Regel, um »/Rules.make« zu erstellen. Schluss.


oder

2. es erreiche, dass mit depmode die Produkt ID 3800 in die modules.usbmap eingetragen wird?

Sollte jemand einen Tipp haben wird ihm mein Dank ewig nachschleichen.

Gruß
schusch
Benutzeravatar
schusch
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 27. Nov 2004, 19:43

Beitrag von schusch »

Hat denn keiner eine Idee?

Ein Eintrag der Zeile

bfusb 0x0003 0x057c 0x3800 ...

in usb.handmap war auch nicht der Bringer.

Bin jetzt schon mit Windows hier, da mein Rechner den Standort gewechselt hat und dort kein direkter ISDN Anschluss möglich ist

*ganztraurigschau*

schusch
Antworten