Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FiberLine WLAN 11g USB-Dongle unter SuSE 9.2

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
geraldo
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27. Nov 2004, 11:37

FiberLine WLAN 11g USB-Dongle unter SuSE 9.2

Beitrag von geraldo »

Hallo

Ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einer passenden Lösung für mein WLAN Problem.

Gegeben:

- SuSE 9.2
- FiberLine WLAN 11g USB Dongle
- D-Link DI-624+ WLAN Router

Wie kann ich mit diesem USB-WLAN Stick eine Verbindung ins Internet (über den Router) aufbauen?

Danke
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Wie weit bist Du denn ? Wird der WLAN-Dongle vom System erkannt ?

Die grundsätzlichen Schritte bei unbekannten WLAN Adaptern sind:

1. rauskriegen was da für ein WLAN Chipsatz drauf ist
2. rauskriegen ob und wie der unter Linux unterstützt wird
3. WLAN einrichten
4. Internetzugang konfigurieren
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
geraldo
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27. Nov 2004, 11:37

Infos

Beitrag von geraldo »

Hallo

Hier die Infos aus der Hardware-Analyse aus Yast:

Model=ZyDAS USB2.0 WLAN
Configured=no
Available=yes
Needed=no
Active=unknown
Bus=0x86
VendorID=u0ace
DeviceID=1211
DeviceName=USB2.0 WLAN
VendorName=ZyDAS
RevisionName=43.30
SysfsID=/devices/pci0000:00/0000:00:0d.2/usb5/5-3/5-3.4/5-3.4:1.0
SysfsBusID=5-3.4:1.0
Hotplug=4
HWClassList=00000008000010
Res.Baud=1500000,0,0,0x00,0x00

---------------------------------------------------------
Was da für ein Chip drauf ist weiß ich nicht. Müsste ich den Hersteller fragen. Ansonsten passiert erst mal nichts, wenn ich den USB Dongle einstecke.

Es wurde eine CD mitgeliefert, da ist auch ein Treiber für Linux drauf, mit diesem Help-File:

ZD1211 - linux driver for ZyDAS ZD1211 based usb 2.0 wlan adapters
------------------------------------------------------------------

Reqirements:
------------

- Kernel 2.4.x. I am developing the driver on 2.4.24, but it
reportedly also works on 2.4.x. If your kernels version is less than
2.4.22 (for example Red Hat 9.0 is 2.4.20-8), suggest to upgrade kernel
for better support on USB 2.0.

- Kernel 2.6.x. This driver has been verify on 2.6.6 and 2.6.7.

- To build zd1211 you will need: Configured kernel source code for the
kernel you are running. Ideally, Configured means that you have at
least run 'make config', 'make menuconfig', or 'make xconfig'. If your
platform is not SMP system, please don't config SMP supported, because
when module loaded, this will make unresolved symbol..

- Make sure your kernel usb 2.0 support is running
- Use lsmod to check "ehci-hcd" module is loaded.
- If host is not support usb 2.0, zd1211 will run under pure-b mode.


Building zd1211:
------------

1) untar the package using the command:
tar zxvf zd1211-XXXX.tar.gz

2) edit the Makefile to make sure the path of KERNEL_SOURCE is your
are running, and the kernel version is correctly configure.

3) Under zd1211-XXXX/zdsta directory, use "make clean", "make", "make install"
to make and install driver.


Running:
--------

- If you have hotplug installed, the drivers should now be loaded. If not,
load them by hand: modprobe -v zd1211
(or Under zd1211-XXXX/zdsta directory use "insmod zd1211.o" for kernel 2.4.x,
"insmod zd1211.ko" for kernel 2.6.x)

- Check if the modules are loaded with lsmod. It should look like this:
...
zd1211 183576 0 (unused)
...

- Run 'ifconfig <iface> <your IP address>'

- Run 'iwconfig <iface> ' to configure the wireless setting, here are
some examples, more detail information please check with 'man iwconfig'.
Example:
iwconfig <iface> essid "My Network" //Set essid
iwconfig <iface> channel 1 //Set channel
iwconfig <iface> mode Managed (Station mode) //Set operation mode
iwconfig <iface> mode Ad-Hoc (Ah-Hoc mode)
iwconfig <iface> rts 512 //Set rts threshold
iwconfig <iface> frag 512 //Set fragment threshold
iwconfig <iface> key s:password [2] //Set encryption key
iwconfig <iface> power on/off //Set power-save mode
......


Private Parameters:
------------------

In addition to the parameters of iwconfig, some can be set by iwpriv:
- open system authentication: iwpriv <iface> set_auth 0
- shared key authentication: iwpriv <iface> set_auth 1
Be aware that shared key authentication requires a WEP key.

- long preamble: iwpriv <iface> set_preamble 0
- short preamble: iwpriv <iface> set_preamble 1
- iwpriv <iface> get_preamble //will display the current preamble type

- List current BSS information:iwpriv <iface> list_bss
You can use "dmesg" to check the result.



Note:
----

- You can modify the script file "sta" to enable Station function.
"sta en" Enable STA function
"sta dis" Disable STA function
- I have tested the driver under Red-Hat 9.0, It's unstable than kernel 2.4.24.
So please update the kernel.

-------------------------------------------------------------
Ich hatte das mit SuSE 9.1 versucht. es wurde auch ein Modul geladen, das wars aber dann auch. Weiter kam ich nicht.

Welche Datein von der Linux Distri benötige ich, bzw. muss ich noch installieren(Kernel-Quellen, etc)?

mfg & Danke
geraldo
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27. Nov 2004, 11:37

Add-On

Beitrag von geraldo »

Nochmals hallo

Der SuSE Plugger zeigt mir ZyDAS USB2.0 WLAN an.
beim klick auf aktivieren erfolgt die meldung, dass das erfolgreich war und das das gerät benutzt werden kann.

allerdings bekomme ich mit ifconfig nichts angezeigt.
geraldo
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27. Nov 2004, 11:37

Antwort von Fiberline

Beitrag von geraldo »

Hallo

Habe eben eine mail der Firma bekommen.

Es handelt sich hierbei um einen Zydas Chip (wie beim SuSE Plugger angegeben)
sbig
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 19. Dez 2003, 20:13

Beitrag von sbig »

ich habe auch den zydas (zd 1201) chip, ich bekomme das ding einfach nicht zum laufen. Nur unter windows läuft das ding problemlos. Selbst ndiswrapper hilft bei ihm nicht.
Ich bin so am kotzen.

Hat von euch zufällig den mittlerweile zum laufen gebracht.?
Wohl eher nicht.

mfg
Heart
Hacker
Hacker
Beiträge: 449
Registriert: 10. Jul 2004, 14:37

Beitrag von Heart »

Für den Zydas-1201 gibt es hier was:
http://linux-lc100020.sourceforge.net/

Für den Zydas-1211 gibt es hier was:
http://www.qbik.ch/usb/devices/showdr.php?id=117

So, nun will ich auch wissen, ob ihr es mit den o.g. Treibern zum Laufen bekommen habt. Wenn ja, WIE :wink: ?
Desktop 10/2012
Antworten