Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] KDE-3.3.1 Update: Kein Brennen mehr, K3B steigt aus

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Luke
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 7. Apr 2004, 01:55
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

[solved] KDE-3.3.1 Update: Kein Brennen mehr, K3B steigt aus

Beitrag von Luke »

Hi!
Ich habe ein großes Problem :cry:
Ich habe SuSE Linux 9.2 Pro und habe Packman und KDE-3.3.1 als YaST-Quelle engetragen und alles aktualisiert.
So, jetzt habe ich auch KDE-3.3.1 drauf und jetzt kann ich NICHTS mehr brennen.
K3B (verschiedene Versionen) steigt mir immer mit den Meldungen "Die Resource ist zur Zeit nicht verfügbar" oder "Wahrscheinlich ist ein Pufferleerlauf aufgetreten".
Ich komme nicht mehr weiter. Ich habe sogar den neuen Kernel gebacken (2.6.9) wie in dem HowTo im Board beschrieben.
Audio, Video, Daten, DVD, Nichts geht mehr!
Liegt es an KDE-3.3.1? Ich kann mir das aber nicht vorstellen
HEEELP ME! :(
ASUS M2N32WS Pro :: ATHLON 64 X2 6400 :: 4GB Ram :: Nvidia Geforce 8800GTS :: DELL 2407WFP
::: Debian "Lenny" x86_64 / openSUSE 11.1 32bit :::

Bild
TuxBooks.de
Benutzeravatar
det
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 18. Nov 2004, 23:18
Wohnort: Bamberg

Beitrag von det »

Hallo
Das gleiche Problem hab ich auch
Hast du schon was gefunden
mfg det aus BA
Luke
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 7. Apr 2004, 01:55
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Luke »

Nein, leider nicht :(
Ich werde mal ein Downgrade auf KDE-3.3.0 versuchen...
Es ist schon seltsam, nicht mal root darf das :?
ASUS M2N32WS Pro :: ATHLON 64 X2 6400 :: 4GB Ram :: Nvidia Geforce 8800GTS :: DELL 2407WFP
::: Debian "Lenny" x86_64 / openSUSE 11.1 32bit :::

Bild
TuxBooks.de
torstenkoeln
Hacker
Hacker
Beiträge: 319
Registriert: 22. Jul 2004, 17:37

Beitrag von torstenkoeln »

Klappt es als root auch nicht?
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: KDE-3.3.1 Update: Kein Brennen mehr, K3B steigt aus?

Beitrag von oc2pus »

Luke hat geschrieben:Hi!
Ich habe ein großes Problem :cry:
Ich habe SuSE Linux 9.2 Pro und habe Packman und KDE-3.3.1 als YaST-Quelle engetragen und alles aktualisiert.
So, jetzt habe ich auch KDE-3.3.1 drauf und jetzt kann ich NICHTS mehr brennen.
K3B (verschiedene Versionen) steigt mir immer mit den Meldungen "Die Resource ist zur Zeit nicht verfügbar" oder "Wahrscheinlich ist ein Pufferleerlauf aufgetreten".
Ich komme nicht mehr weiter. Ich habe sogar den neuen Kernel gebacken (2.6.9) wie in dem HowTo im Board beschrieben.
Audio, Video, Daten, DVD, Nichts geht mehr!
Liegt es an KDE-3.3.1? Ich kann mir das aber nicht vorstellen
HEEELP ME! :(
einfach diesen Thread lesen, befolgen und glücklich und zufrieden brennen mit k3b :)

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=11736
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Luke
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 7. Apr 2004, 01:55
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Luke »

Ich kann nur soviel sagen, daran liegt es ganz sicher nicht weil das schon lange erledigt war.
Vor den Updates hat das CD/DVD Backen super geklappt.
Erst nach dem KDE-Update war das brennen nicht mehr möglich.
Nicht einmal als root :?:
Na egal, ich habe Das System komplett neu installiert :oops: und es geht wieder wie es sein soll.
Ich weiss, es ist nicht die feinste Methode aber das ging wesentlich schneller als da ewig rum zu fummeln.
Ich habe die CDs dringend gebraucht...
ASUS M2N32WS Pro :: ATHLON 64 X2 6400 :: 4GB Ram :: Nvidia Geforce 8800GTS :: DELL 2407WFP
::: Debian "Lenny" x86_64 / openSUSE 11.1 32bit :::

Bild
TuxBooks.de
Teddy44Do

Beitrag von Teddy44Do »

Bei mir hat diese Anleitung gar nichts gebracht.
Allerdings kann ich als root nachwievor brennen.
Ich denke allerdings,es liegt weniger an KDE 3.3.1 als an dem Kernel von SuSE 9.2.

Heinz
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

LinuxTeddy hat geschrieben:Bei mir hat diese Anleitung gar nichts gebracht.
Allerdings kann ich als root nachwievor brennen.
Ich denke allerdings,es liegt weniger an KDE 3.3.1 als an dem Kernel von SuSE 9.2.

Heinz
wenn du als root brennen kannst, liegt es schlicht und einfach an den Rechten für deine Brennprogramme ...

poste mal die Ausgabe von
ls -al /usr/bin/cdrecord
ls -la /usr/bin/cdrdao
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

Luke hat geschrieben:Ich kann nur soviel sagen, daran liegt es ganz sicher nicht weil das schon lange erledigt war.
Vor den Updates hat das CD/DVD Backen super geklappt.
Erst nach dem KDE-Update war das brennen nicht mehr möglich.
Nicht einmal als root :?:
Na egal, ich habe Das System komplett neu installiert :oops: und es geht wieder wie es sein soll.
Ich weiss, es ist nicht die feinste Methode aber das ging wesentlich schneller als da ewig rum zu fummeln.
Ich habe die CDs dringend gebraucht...
auch hier gilt ... SuSEconfig arbeitet bei jedem update via YaST die permissions.* Dateien ab und setzt alles zurück ....
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Hab das k3b Problem auch

Beitrag von Grothesk »

Auch ich habe das Problem mit dem Brennen als User. Die Anleitung aus obigem Link funktioniert bei mir auch nicht.
Hier meine Ausgabe von ls:

grothesk@linux:~> ls -al /usr/bin/cdrecord
-rwsr-xr-x 1 root burning 360506 2004-10-02 03:00 /usr/bin/cdrecord
grothesk@linux:~> ls -al /usr/bin/cdrdao
-rwsr-xr-x 1 root burning 673965 2004-10-05 02:15 /usr/bin/cdrdao

Hab echt Null Peilung was hier schief läuft. Zur Zeit brenn ich immer mit kdesu k3b meine Klamotten, aber das kanns ja wohl auch nicht sein.

Wäre schön, wenn ich hier den richtigen Tip bekommen könnte.

Gruß,

Grothesk
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

gehörst du als User zur Gruppe burning ?
wenn nicht, dann nimm dich in diese Gruppe auf.

hast du kernel 2.6.9 ?
falls ja ==> www.k3b.org lesen (News)
Update on the kernel 2.6.9 issue

I finally did some testing and gathered some information on the kernel 2.6.9 problem. Here is what I can tell you:

* Cdrecord won't run anymore when configured suid root. The reason is that the new kernel forbids suid root programs to use the SCSI subsystem (or something like that, correct me if I am wrong :)
So Cdrecord needs to be configured without suid root and the next version of K3bSetup will do that.
Cdrdao does not have this problem. I think that's becasue it drops the root privileges in an earlier stage but I am not sure about that.
* K3b is unable to properly handle external (USB, Firewire) devices on the new kernel. Whenever the tray is open it will not be recognized as a CD/DVD device and if K3b is trying to access it while the tray is open it will get strange wrong answers from the device.
I don't know how to solve this. Evenmore I think I cannot solve it since the dvd+rw-tools have the exact same problem. Hopefully this will be fixed in a future kernel version.

So what does that mean for you? Well, you have to decide for yourselves. Since I have multiple external DVD devices I still stick to kernel 2.6.7 since otherwise I would always have to make sure the tray is not open when starting K3b and trying to burn something. But if you don't have any external devices and configure cdrecord properly using kernel 2.6.9 should be no problem.
Zuletzt geändert von oc2pus am 3. Dez 2004, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Ich bin Mitglied der Gruppe burning. Und als Kernel habe ich 2.6.8-24.5 aus dem Suse-Update.
Luke
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 7. Apr 2004, 01:55
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Luke »

Ich bin in der Gruppe "disk" und habe es so hinbekommen:
in der /etc/permissions.local sind die Brenner eingetragen
/dev/hdb root:disk 4660
/dev/hdd root:disk 4660
Die Programme habe ich auch da eingetragen
/usr/bin/cdrecord root:disk 0755
/usr/bin/cdrdao root:disk 0755

Dannach den "resmgr" im Runleveleditor deaktiviert
und dann SuSEconfig ausgeführt.

Es fuuuunzt :D

SuSE 9.2 pro
Kernel 2.6.8-24.10-default (original SuSE)
K3B 0.11.18 (Packman)

Einen Nachteil gibt es dabei, mein "powersaved"-Daemon steigt dann aus :shock:
Kann man dem resmgr eigentlich verbieten, die Devices zu steuern?
ASUS M2N32WS Pro :: ATHLON 64 X2 6400 :: 4GB Ram :: Nvidia Geforce 8800GTS :: DELL 2407WFP
::: Debian "Lenny" x86_64 / openSUSE 11.1 32bit :::

Bild
TuxBooks.de
Antworten