Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

smbprngenpdf lpstat: Unknown destination

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
gelbeseiten
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 19. Okt 2004, 12:12
Wohnort: Bremen

smbprngenpdf lpstat: Unknown destination

Beitrag von gelbeseiten »

hallo zusammen,


ich habe mir einen pdf writer unter samba erstellt, der ohne probleme funzt.

nur in den samba logs kommt die fehlermeldung:

"lpstat: Unknown destination "pdf"!"

wobei, "pdf" für den freigabenamen steht.

kaum gehe ich in die eigenschaften des gemappten pdf druckers auf einer xp arbeiststation, kommt diese meldung oder auch nur wenn ich die pdf freigabe nur in der netzwerkumgebung markiere.

hier ein auszug meiner smb.conf:

[global]
comment = Windows NT 4.99
netbios name = mail
workgroup = netzwerk.local
unix password sync = yes
passwd program = /usr/bin/passwd %u
os level = 33
preferred master = yes
domain master = yes
local master = yes
security = user
domain logons = yes
wins support = yes
logon path = \\%N\profiles\%u
logon drive = X:
logon script = logon.cmd
add machine script = /user/sbin/useradd -d /denv/null -g clientpc -s /bin/false %u
printing = cups
printcap name = cups


[homes]
guest ok = no
read only = no

[tausch]
path = /samba/tausch
read only = no
#guest ok = yes
#guest only = yes
valid users = @tauschgrp
#writeable = yes
browsable = no

[netlogon]
path = /var/lib/samba/netlogon
read only = yes
write list = ntadmin

[pdf]
comment = PDF creator
path = /samba/tmp
printing = sysv
printable = Yes
print command = /usr/bin/smbprngenpdf -J '%J' -c %c -s %s -u '%u' -z %z
create mask = 0600
use client driver = yes
valid users = @tauschgrp

[printers]
comment = Drucker Kyocera FS 3400+
path = /var/spool/samba/
printable = yes
browsable = no
guest ok = yes
writeable = no
printable = yes
printer admin = root, @ntadmin
hosts allow = 192.168.2.0/24

[print$]
path = /etc/samba/drivers/
browsable = yes
guest ok = no
read only = yes
write list = root, @ntadmin

[profiles]
path = /samba/profiles
read only = no
create mask = 0600
directory mask = 0700



hat jemand eine idee?

wie gesagt, der pdf "druck" funzt soweit ohne pobleme
Das Chamälion passt sich nun mal der Umgebung an, warum eigentlich?!
Benutzeravatar
holi
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 27. Dez 2004, 14:38
Kontaktdaten:

Beitrag von holi »

Hallo,

Ich habe das gleiche Problem nur kriege ich kein PDF File. Dazu noch die Bemerkung, dass mit Samba2.2 alles gefunzt hat, erst mit Samba3 ist dieses Problem aufgetreten..
Dazu habe ich in der [pdf] Sektion die Einträge
lpq command =
lprm command =
eingetragen, bekomme aber immer noch kein PDF File, dafür lautet die Fehlermeldung im Logfile nun:
tbd (/var/lib/samba/printing/pdf.tbd): tbd_lock failed on list 1409 ltype=0 (Bad file descriptor)
Schaue mich weiter um...
Benutzeravatar
holi
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 27. Dez 2004, 14:38
Kontaktdaten:

Beitrag von holi »

Hallo,

Ich habe nun die Lösung für diese Fehlermeldung. Den entscheidenden Tip bekam ich vom SerNet Team, danke schon mal...

Die oben genannte Fehlermeldung kommt zustande weil das lpq command standardmässig auf "lpq command = lpstat -o%p" gesetzt ist, wenn kein anderer Wert dafür angegeben wurde.
%p wird hier durch "pdf" ersetzt. Das Kommando fragt den Status von CUPS-Druckern ab. Da dieser Drucker nicht als CUPS-Drucker existiert (auch nicht existieren muss), wird die Fehlermeldung "Unknown destination" ausgegeben. Das ist zwar nur ein kleiner Schönheistfehler aber eben...

Wenn man die Fehlermeldung vermeiden möchte, kann man für den PDF-Drucker in der smb.conf "lpq command = /usr/bin/lpstat" setzen. Bei Bedarf ist der Pfad anzupassen.

Falls man noch andere Drucker gleichen Typs hat, z.B. Fax dann ist damit genauso zu verfahren.

Offensichtlich tritt dieser Schönheitsfehler erst bei Samba3 auf.

Viel Spass weiterhin ohne Windows auf dem Server

Holi
Benutzeravatar
gelbeseiten
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 19. Okt 2004, 12:12
Wohnort: Bremen

Beitrag von gelbeseiten »

Hallo Holi,


danke für die Info, ich habe mit dem Fehler leben können.
Ich werde es mir nächste Woche mal in Augenschein nehmen :).

Bis dann


Volkmar
Das Chamälion passt sich nun mal der Umgebung an, warum eigentlich?!
Antworten