Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gelöst: Wie kann ich openoffice in der Konsole starten?

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Revilo63
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 24. Jun 2004, 12:50
Kontaktdaten:

Gelöst: Wie kann ich openoffice in der Konsole starten?

Beitrag von Revilo63 »

Hallo

Ich möchte Openoffice in der Konsole starten. Habe schon Google benutzt, und da stand, man könnte das Programm mit "openoffice" in der Konsole startem, leider funzt das nicht bei mir. Kann es nur auf die herkömmliche Weise über den Button starten.

Weiß jemand Rat? Danke schon mal. (Falls es hilft: ich benutze bash, selten csh)

Gruß!
Zuletzt geändert von Revilo63 am 29. Nov 2004, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
*************************************************
Lenovo 3000 N200
Intel Core2Duo T7250 @2.00 GHz
2GB RAM ---- Nvidia GeForce 7300 GO
openSuse 10.3 Kernel 2.6.22.5-31-defaut
*************************************************
Teddy44Do

Beitrag von Teddy44Do »

Mit OOo kann ich OpenOffice in der Konsole starten.
AKO
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 11. Apr 2004, 19:19
Kontaktdaten:

Beitrag von AKO »

Gib mal oo[TAB] ein dann siehst du die verschiedenen möglichkeiten...
Bei meiner Knoppix live-cd musste ich allerdings soffice & eingeben warscheinlich wegen Sunoffice oder so. Versuch einfach beides mal!
Benutzeravatar
Revilo63
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 24. Jun 2004, 12:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Revilo63 »

Also, wenn ich OOo eingebe, tut sich immerhin was. Aber leider gibt er fogendes aus:

Code: Alles auswählen

Installation of OpenOffice.org 1.1.3 failed:
 'LD_LIBRARY_PATH=/usr/lib/ooo-1.1:/usr/lib/ooo-1.1/program /usr/lib/ooo-1.1/program/setup -R:/tmp/ooo-wrapper.autoresponse.file.DI6436 -v -nogui > ~/.openoffice-install-log 2>&1'
Weiß jemand rat was ich hier tun muss? Danke
*************************************************
Lenovo 3000 N200
Intel Core2Duo T7250 @2.00 GHz
2GB RAM ---- Nvidia GeForce 7300 GO
openSuse 10.3 Kernel 2.6.22.5-31-defaut
*************************************************
gaw
Hacker
Hacker
Beiträge: 464
Registriert: 28. Sep 2004, 16:33

Beitrag von gaw »

Auf welcher Konsole arbeitest du, auf einem echten Terminal oder einem virtuellen?

Einfach ps eingeben dann steht da entweder:
PID TTY TIME CMD
3471 pts/37 00:00:00 bash
3480 pts/37 00:00:00 ps

oder etwas wie
PID TTY TIME CMD
6471 tty2 00:00:00 bash
4480 tty2 00:00:00 ps

steht unter TTY ein pts/xx oder ein ttyx?

mfg
gaw
Benutzeravatar
Revilo63
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 24. Jun 2004, 12:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Revilo63 »

gaw hat geschrieben:Auf welcher Konsole arbeitest du, auf einem echten Terminal oder einem virtuellen?

Einfach ps eingeben dann steht da entweder:
PID TTY TIME CMD
3471 pts/37 00:00:00 bash
3480 pts/37 00:00:00 ps

oder etwas wie
PID TTY TIME CMD
6471 tty2 00:00:00 bash
4480 tty2 00:00:00 ps

steht unter TTY ein pts/xx oder ein ttyx?

mfg
gaw
Hallo
Schon mal danke für deine Hilfe!
Wenn ich ps eingebe, steht dort folgendes:

Code: Alles auswählen

PID TTY          TIME CMD
 7739 pts/1    00:00:00 bash
 7747 pts/1    00:00:00 ps
Wie hilft mir das weiter?
*************************************************
Lenovo 3000 N200
Intel Core2Duo T7250 @2.00 GHz
2GB RAM ---- Nvidia GeForce 7300 GO
openSuse 10.3 Kernel 2.6.22.5-31-defaut
*************************************************
Benutzeravatar
Revilo63
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 24. Jun 2004, 12:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Revilo63 »

Es geht!!! Endlich! Hab inzwischen aber Openoffice 4 bis 5 mal deinstallieren und dann wieder installieren müssen, bis das ganze ging... aber zum glück geht es ja jetzt! Aufrufen lässt sich das ganze in der Konsole mit "soffice".

Danke an alle die mir geholfen haben!
*************************************************
Lenovo 3000 N200
Intel Core2Duo T7250 @2.00 GHz
2GB RAM ---- Nvidia GeForce 7300 GO
openSuse 10.3 Kernel 2.6.22.5-31-defaut
*************************************************
Antworten