Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

in welcher Reihenfolge starte ich denn saslauthd, cyrus ...?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
kleineso
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 28. Apr 2004, 23:14
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

in welcher Reihenfolge starte ich denn saslauthd, cyrus ...?

Beitrag von kleineso »

Hallo,


in welcher Reihenfolge starte ich denn saslauthd, cyrus, amavis, postifx.
Habe ich keine 'richtige' Startreihenfolge, läuft das System nicht.

Intuitiv starte ich als 'root' in folgender Reihenfolge:

Code: Alles auswählen

rcsaslauthd start
rccyrus start
rcamavis start
rcpostfix start
Und die 2. Frage ...
Manchmal kommt es vor, dass ich den Server neustarte. Wie kann ich die Dienste am besten dazu bewegen, dass sie von selbst starten (Suse 9.1). Sicherlich über init.d ... allerdings habe ich nicht genug wissen mir da ein Script selber zu schreiben.


Danke & viele Grüße, olli
Benutzeravatar
komaii
Member
Member
Beiträge: 174
Registriert: 2. Jul 2004, 12:06
Kontaktdaten:

Beitrag von komaii »

am einfachsten im Yast --> System -->Runlevel dort die Dienste aktivieren, dann starten sie auch schön von selbst nach dem nächsten booten.
kleineso
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 28. Apr 2004, 23:14
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von kleineso »

Da hast du nat. nicht unrecht. Aber das nutzt mir ja nur was, wenn ich die ganze Maschine neu start!?

Das mache ich wenns hoch kommt einmal im Quartal.

Was ich aber viel öfter machen muss, ist am MTA und dessen Modulen rumfummeln. ;)

oc2opus der Gute hatte mir das schon mal im Chat geschrieben, aber ich habs verbasselt. Und vielleicht geht es anderen armen Ahnungslosen ähnlich wie mir :-s


Grüße, olli
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

# /etc/init.d/cyrus
#
### BEGIN INIT INFO
# Provides: cyrus
# Required-Start: $network $syslog saslauthd
# Required-Stop:
# Default-Start: 3 5
# Default-Stop:
# Description: start the cyrus-imapd master server
### END INIT INFO
# /etc/init.d/saslauthd
#
### BEGIN INIT INFO
# Provides: saslauthd
# Required-Start: $network
# Required-Stop:
# Default-Start: 3 5
# Default-Stop:
# Description: start the cyrus-sasl2 auth daemon
### END INIT INFO
# /etc/init.d/amavis
#
## BEGIN INIT INFO
# Provides: amavis
# Required-Start: $remote_fs
# Required-Stop:
# Default-Start: 3 5
# Default-Stop:
# Description: Start amavisd-new
### END INIT INFO
# /etc/init.d/postfix
#
### BEGIN INIT INFO
# Provides: sendmail postfix
# Required-Start: $network $named $syslog
# X-UnitedLinux-Should-Start: cyrus ldap ypbind openslp
# Required-Stop:
# Default-Start: 3 5
# Default-Stop:
# Description: start the Postfix MTA
### END INIT INFO
damit ergibt sich die Reihenfolge:
amavis - postfix - saslauthd - cyrus
oder
saslauthd - amavis - postfix - cyrus
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Gesperrt