Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] WAN funktioniert LAN nicht ???

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
xapient
Member
Member
Beiträge: 140
Registriert: 25. Mai 2004, 13:35

[solved] WAN funktioniert LAN nicht ???

Beitrag von xapient »

oke.. der titel ist vielleicht nicht gut gewählt.. wie auch immer..
nach ewigem rumprobieren und lesen lesen lesen konnte ich mit hilfe einiger ideen aus diesem forum mein wlan zum laufen bringen..
ich verwende wep verschlüsselung (mein cablerouter packt nicht mehr) und kann nun endlich wirless surfen..

ich schein aber nun irgendwie auf der leitung zu sitzen? (und sowas bei wireless *gg*) obwohl 192.168.0.1 sogar als gateway eingetragen ist, kann ich meinen router nicht pingen.. und auch nicht per firefox ins setup klarerweise .. auch die andren rechner in meinem kleinen netzwerk sind "unreachable"

192.168.0.1 macht hier auch den dhcp und die wlan karte hab ich auch mit dhcp konfiguriert..

ich steck das kabel wieder rein und in dem moment hab ich auch auf lokale resourcen zugriff.. es liegt also ganz klar an der wlan kartenkonfiguration

ein
rcnetwork status liefert mir eigenartiger weise bei eth0 ein >running und bei eth1 (wlan) ein >dead... aber ich surfe doch wireless... *verwirrtsei*

und auf meinem desktop steht noch think linux.. wenn mir jemand den knoten in meinem kopf lösen kann .. vielen dank.. mir kommt es langsam vor wie ein gordischer.. dabei isses warscheinlich ne luftmasche..
Zuletzt geändert von xapient am 7. Mär 2005, 16:27, insgesamt 1-mal geändert.
..die ursache für die meisten computerprobleme ist ca. 60 cm vor dem bildschirm zu finden...
__________
http://xapient.net
http://proxy.xapient.net
Benutzeravatar
crazyrolf
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 964
Registriert: 7. Apr 2004, 09:05
Wohnort: Odenthal

Beitrag von crazyrolf »

hallo,

das heißt also du hast 2 Netzwerkkarten in deinem PC richtig?

eine Normale und eine WLAN!

Sollte das so sein, kannst du nicht beide im gleichen IP Bereich laufen lassen, das geht nicht.

Kannst ja nicht 2 Karten am gleichen Router anklemmen mit einem Rechner.

1 Rechner = eine Verbindung zum Router bzw zum gleichen Netz.
Also 2 Karten mit DHCP vom gleichen DHCP-Server geht nicht.

Was anderes ist das, wenn du einen Rechner mit 2 Karten z.B. als Gateway oder Proxy für die Anderen benutzt. Dann wäre aber nur der eine Rechner an deinem Router direkt angeschlossen und die Anderen hängen an der zweiten Karte deines Rechners.
Der Gateway hätte dann z.B. die IP 192.168.1.100 mit der er am Router IP 192.168.1.1 hängt. Die zweite Karte hätte z.B. die IP 192.168.2.100 und wäre an einem WLAN oder Switch angeschlossen, alle Rechner an diesem Anschluss haben dann auch eine IP aus dem Bereich 192.168.2.xxx

Wie sind also deine Karten Konfiguriert!

Und was willst du wie haben oder verwenden?

crazy
Gruß crazyrolf
-EX-Moderator-Mail-
xapient
Member
Member
Beiträge: 140
Registriert: 25. Mai 2004, 13:35

Beitrag von xapient »

router 192.168.0.1 an diesem hängt das modem und dieser macht hier auch den dhcp.. also gateway is auch router so wie ich das seh..
3 rechner hängen per kabel dran (die kann man vernachlässigen) und mein notebook wäre dann ab und zu der vierte... (und per wLan der fünfte.. ja da geht.. ich bekomm einfach 2 adressen vom router.. ka problem) wie das system dann das regelt, über welche karte gesendet wird weiss ich nicht..

die LAN karte habe ich komplett fix eingetragen.. also
IP 192.168.0.2
Standartgateway 192.168.0.1
DNS
usw.

die wLAN karte is komplett auf dhcp.. ich bin schliesslich auch manchmal auf der uni oder sonst wo in andren netzen...

SO FUNKTIONIERT es nicht..

das mit dem ip bereich versteh ich nicht.. es is ja net der rechner der hier die verbindung hat sondern die karte.. und davon gibts 2 also 2 verbindungen?? solang sie unterschiedliche ips haben kann der router sie doch getrennt ansprechen.. des is doch eher ein frag vom OS ob es damit zurecht kommt oder? ich mein bei windows mach ichs doch auch immer so und es funktioniert einwandfrei..

Nachtrag: oke danke.... DU HATTEST RECHT! windows is nur so schlau dass es, sobald ich das kabel rauszieh des interface deaktiviert.. des geschieht bei linux nicht automatisch.. mach ich ein
rcnetwork stop eth0 (nachdem ich die LAN verbindung unterbrochen habe) kann ich per WLAN problemlos überall hin.. ...

danke für die prompte antwort jedenfalls.. des is eh genau des was ich wollte.. jetzt bräucht ich nur noch etwas das des handling etwas verbessert.. ich will net jedesmal wenn ich das kabel zieh und wireless weitermachen will eth0 manuell stoppen.. weiss hier jemand rat???
Zuletzt geändert von xapient am 3. Jul 2006, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
..die ursache für die meisten computerprobleme ist ca. 60 cm vor dem bildschirm zu finden...
__________
http://xapient.net
http://proxy.xapient.net
Benutzeravatar
crazyrolf
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 964
Registriert: 7. Apr 2004, 09:05
Wohnort: Odenthal

Beitrag von crazyrolf »

hallo,

siehst du geht doch.

also seit suse 9.2 gibt es SCPM, findet man standartmäßig in der Taskleiste.

Hier ist es möglich einfach verschiedene Konfigurationen anzugeben.
Also genau das was du suchst.

Man legt einfach fest welche man bebutzen will, klick hin klick her.
Ein mal eben feste IP diese Karte oder andere Karte mit DHCP oder oder oder.

gruß Crazy
Gruß crazyrolf
-EX-Moderator-Mail-
xapient
Member
Member
Beiträge: 140
Registriert: 25. Mai 2004, 13:35

Beitrag von xapient »

das applet heisst also.. SCPM ? werd mal suchen.. danke..

kennst du ifplugd ??
oder quickswitch ??

hab grad ifplugd ausprobiert und jetzt scheint mein notebook ein stück intelligenter.. zieh ich das kabel.. deaktiviert es des interface.. is die welt net schön.. *g*

mfg xapient
..die ursache für die meisten computerprobleme ist ca. 60 cm vor dem bildschirm zu finden...
__________
http://xapient.net
http://proxy.xapient.net
Benutzeravatar
crazyrolf
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 964
Registriert: 7. Apr 2004, 09:05
Wohnort: Odenthal

Beitrag von crazyrolf »

findest du bei suse 9.2 im yast unter system / Profil-Manager

Einfach ein zweites Profil anlegen, dem sagen das es Änderungen speichern soll, unter optionen.
Wenn du jetzt in dein neues profil wechselst kannst du die karten so konfigurieren wie du es brauchst, also die eine raus die andere rein, einfach im yast netzwerkgeräte ändern.
In die taskleiste bekommst du das teil unter dem programmmenü system / desktop applet.

sollte es nicht gleich aus dem yast raus zu starten sein einmal als root komandozeile "scpm enable" eingeben.

das war es

crazy
Gruß crazyrolf
-EX-Moderator-Mail-
Antworten