Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Befehle aus KDE an tty1 senden

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hiamdle
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Okt 2004, 14:53

Befehle aus KDE an tty1 senden

Beitrag von Hiamdle »

ich möchte in einem KDE Terminal Fenster Kommandos eintippen, die dann auf einer der Konsolen, die mit [Strg] [Alt] und [F1] [F2] aktiviert werden, zu sehen sind bzw. auch dort ausgeführt werden. Geht das ?
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

Code: Alles auswählen

kommando > /dev/ttyX

Aber das geht nur als root o. wenn der Benutzer mitglied der Gruppe tty ist und es ist auch nur die Ausgabe.
Hiamdle
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Okt 2004, 14:53

Beitrag von Hiamdle »

Das mit den Usern sollte nicht das Problem sein. Ergänzend zur ersten Frage: Wie sende ich ein [ENTER] mit? Die Situation ist die folgende. Beim Booten starte ich den Cisco VPNclient in der tty1 und lade KDE. ich möchte jetzt nicht imm in die tty1 wechseln um username und pw einzugeben. Lieber in n KDE Terminal, dass beides dann in die tty1 schickt bzw. ein kleines Skript dazu schreibn
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

Sprich deutsch mit mir. Ich bilde mir ein ein wenig von Linux zu verstehen (wohlgemerkt bild´ ich mir ein). Aber von deiner letzten Nachricht habe ich kein Wort verstanden.

Erklär doch bitte mal welche Umgebung du hast, und was du wirklich bezwecken willst. Nur mal um einiges klar zu stellen. KDE kannst (zumindest wenn alles andere default ist ) nicht in tty1 gestartet werden. Denn das geht nur innerhalb eines X-Servers (bei SuSE ist tty7 voreingestellt).

Wenn ich es richtig verstehen willst du STDIN von tty1 mit einer ausgabe eines Skriptes verbinden. Dazu muss man jedoch wissen wie unter UNIX/LINUX Eingabe u. Ausgabekanäle verwendet werden. Und in dem fall brauchst du dazu auch noch eine FIFO-Datei. Das ist eine Datei in der gleichzeitig von programm a geschrieben u. von Programm b gelesen werden kann u. umgekehrt ähnlich dem | (sprich PIPE).

Hier im speziellen sprichst du noch von einer Passwortabfrage. Das ist noch etwas schwieriger, da es nicht einfach reicht ein \n (newline) zu schicken.
Antworten