Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

POSTFIX + Canonical

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
rimimaus
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 23. Nov 2004, 13:56

POSTFIX + Canonical

Beitrag von rimimaus »

:?: Hello together,
ich habe Postfix, Cyrus auf Linux Suse 9.1 installiert. Läuft eigentlich auch alles recht gut. Um Mails über 1&1 senden zu können verwende ich canonical zwecks Veränderung der Absenderadresse (Auth). Auch das funktioniert einwandfrei. Canonical wird auch Benötigt, da nicht jeder lokale User die gleiche Mailadresse bei 1&1 hat.
Ich habe aber noch 2 Probleme bis zum vollständigen Glück !

1. Wird eine Mail lokal verschickt und dann beantwortet, dann wird dieses Mail an die in Canonical festgelegte Adresse und nicht an die lokale Mailadresse geschickt.
Beispiel Canonical:
madrid@intern.de email@mueller.de
muenchen@intern.de webmaster@mueller.de

madrid@intern.de sendet an muenchen@intern.de eine Mail. wenn nun muenchen@intern.de antwortet, wirde diese mail nicht lokal sondern an email@mueller.de geschickt. Das wäre in diesem Fall einfach falsch.

2. Wird eine Mail extern verschickt ist die Veränderung der Absenderadresse zwar richtig, aber im Mail steht bei FROM noch der interne Name.

Beispiel:

madrid@intern.de sendet an info@linux-club.de eine Mail. Wird diese Mail geöffnet, steht bei FROM nicht email@mueller.de sondern madrid ??

Wäre schön wenn mir hier jemand einige entscheidene Tips geben könnte !

Gruß
rimimaus
webnet
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 23. Nov 2004, 17:33
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Dein Problem

Beitrag von webnet »

Ciao

würde das von Dir beschrieben folgendermassen lösen:

In virtual würde ich die Umschreibung der Adressen lösen
im sender_canonical würde ich das umschreiben der absenderadresse machen. im cannonical würde ich nur das umschreiben von gesamten domains lösen, zum beispiel *@hugo.ch @reto.ch

Gruss Thomas
rimimaus
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 23. Nov 2004, 13:56

Danke Thomas

Beitrag von rimimaus »

hallo Thomas,
vielen Dank für deine answer ABER - funktioniert leider nicht.
Wenn lokal Emails verschickt werden laufen diese offensichtlich immer auch durch canonical.db. Das bedeutet, das die Absenderadresse umgeschrieben wird, mit der Folge das bei Antwort z.b. mit Outlook die Internetadresse angewählt wird.
Gruß
Michael
webnet
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 23. Nov 2004, 17:33
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

ABER

Beitrag von webnet »

Ciao

verstehe nicht ganz, warum Du zwischen Internen und Externen Emailadressen unterscheidest. Wenn die Outlookclients den gleichen Mailserver als Ausgehenden brauchen, spiele dies doch keine Rolle?

oder Doch?

Gruss Thomas
rimimaus
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 23. Nov 2004, 13:56

ABDER DOCH

Beitrag von rimimaus »

Hallo Thomas,
das macht einen Unterschied weil die User im lokalen Netz eine Mailadresse haben aber im Internet nicht.
Beispiel:

Lokale adresse Internetadresse

peter@intern.de email@mueller.de
luise@intern.de email@mueller.de
paul@intern.de email@mueller.de
michael@intern.de webmaster@mueller.de

Alle User sollen intern kommunizieren können. Wird aber eine Mail ins Internet geschickt, dann sollen die externen Antworten nur auf bestimmte Adressen laufen. Der Grund dafür ist einfach - Peter, Lusie und paul sollen alle die Antworten von email@mueller.de sehen und bearbeiten können. Über imap ist das Öffnen eines weiteren Kontos überhaupt kein Problem.
Viele Grüße
Michael
maggilin

externe und interne Mailadressen

Beitrag von maggilin »

Dazu hätte ich auch noch ne Frage:

Erkennt der Mailserver nicht selbständig, ob ein internes Konto vorliegt?
Und schaltet dann die Mail, auch wenn sie eine externe Mailadresse hat, auf intern, wenn sie in der canonical aufgeführt ist?

Gruß Maggilin :?
Gesperrt