Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

c-programme ausführen??

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Fengel
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jul 2004, 21:29

c-programme ausführen??

Beitrag von Fengel »

Hallo,
ich weiß net ob ich einfach zu blöd bin oder so aber ich kann meine unter Linux compilierten C Programme nicht ausführen.
Also ich habe unter Windows immer mit Visual Studio gearbeitet. Jetzt bin ich auf linux umgestiegen und wollte da auch mal was in C/C++ basteln. Und jetzt unter Suse 9.2 hab ich das Programm Anjuta installiert. Dieses benutzt den gcc compiler zum übersetzen. Jetzt erstellt mir GCC eine *.o Datei. Diese kann man aber nicht ausführen. Was muss ich denn mit dieser Datei machen um sie in der Shell ausführbar zu machen? Also die Dateiberechtigung sollte richtig eingestellt sein.
Hoffe ihr könnt mir helfen :)
Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3175
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Beitrag von robi »

ich kenne zwar Anjuta überhaupt nicht (arbeite immer noch mit dem antiquarischen xwpe) aber ich vermute die Compiler-Optionen stimmen nicht, oder du arbeitest in einer Art Projektmodus. Dateien mit der Endung .o sind normalerweise Objektdateien, also ausführbarer Code mit allen Informationen aber noch nicht gelinkt. Sie entstehen mit der gcc Option -c . Die einfachste Art einen C-Quelltext in ein ausführbares Programm (natürlich mit richtig gesetzten Zugriffsrechten) zu erstellen gcc -o name name.c
siehe man gcc . gibt es da in dem Anjuta eventuell einen Menüpunkt "Project linken" oder "Make" oder so was in der Art ?

robi
Martina
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 30. Nov 2004, 10:45
Wohnort: BS

C Programme trotz richtiger Datei nicht ausführbar?

Beitrag von Martina »

Hab vor kurzem Linux Professional 9.0 auf meinem Rechner installiert und darauf in c programmiert- mein Programm wurde auch fehlerfrei compiliert und eine ausführbare Datei erstellt -
Leider wird diese aber nicht ausgeführt! Beim Aufruf wird mir angezeigt dass der Befehl nicht gefunden wird, allerdings ist sie definitiv im Verzeichnis (mit Ausführrechten) vorhanden... wisst ihr vielleicht woran das liegen könnte? Bin für jede Hilfe sehr dankbar :D
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

wenn ein Programm in einem Verzeichnis steht, welches nicht im $PATH aufgenommen wurde, musst du es mit

./programm
aufrufen.

evtl vorher noch mit chmod +x programm
die Programmdatei ausführbar machen
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Antworten