Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SLOX Mailserver, Mails an meinen mailserver durchleiten?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Epiphysius
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 29. Mär 2004, 20:54

SLOX Mailserver, Mails an meinen mailserver durchleiten?

Beitrag von Epiphysius »

Hallo, ich brauch euch schon wieder...

Also: Ich hab ne feste IP, auf die alle pointer (auch mx) zeigen.
Da hängt jetzt ne SuSE 9.1 Firewallmaschine dran.... soweit funzts.
;-)

Jetzt hab ich mir den SLOX (Mailserver, Groupware) von SuSE gekauft und installiert. Weil mein mx laut Provider auf mail.meinefirma.de zeigt, dachte ich, ich nenn den Mailserver einfach mal mail.
Hab ich beim DNS eingetragen, und in die Hosts getippt.

Wenn ich mir jetzt eine mail an web.de schicke, kommt die auch an und zwar als meinname@meinefirma.de
Geil! - bis da hin -
Nur: wenn ich darauf antworte und von web.de zurückschreibe, kann meine mail nicht geroutet werden!

In der Firewall hab ich die Mailports freigegeben.

Wie kann ich jetzt die Mails an meinen mailserver durchleiten???


Vielen Dank schon mal,
Gruss, Epi
Benutzeravatar
ThomasF
Hacker
Hacker
Beiträge: 578
Registriert: 1. Mai 2004, 12:37
Wohnort: Köln

Beitrag von ThomasF »

Also wenn ich das richtig verstehe hast Du nur einen Rechner mit einer festen IP ?!

In diesem Fall mußt Du für eingehende Mails den Port 25 deiner FW auf Deinen internen Mailer umleiten (DNAT)

$IPTABLES -t nat -A PREROUTING -p tcp -d FesteIP --dport 25 -j DNAT --to-destination MailserverIP

Außerdem auf dem EXT Interface der FW Any -> MailserverIP -port 25 erlauben.

Von Deinem Mailer aus muß Du die Absendeaddresse ändern (SNAT)

$IPTABLES -t nat -A POSTROUTING -o eth2 -p tcp -s MailserverIP --dport 25 -j SNAT --to-source FesteIP

Und natürlich auf dem externen Interface wieder Mailerserver -> Any Port 25 erlauben.

Im DNS taucht die private IP Deines Mailsevers auf keinen Fall auf !!!!

Deine FW ist NS und MX ... Mehr braucht die weite Welt nicht zu wissen ;-)

Nur einen DNS Alias kannst Du anlegen z.b mail.meinefirma.de -> fw.meinefirma.de



So long

ThomasF
______________________

Ich bin /root, ich darf das !
Benutzeravatar
Epiphysius
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 29. Mär 2004, 20:54

Danke...

Beitrag von Epiphysius »

Erst mal vielen Dank,

das hat zwar irgendwie noch nicht gefunzt, aber ich check noch mal alles ab...
Antworten