Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Samba verlangt bei winclient Authentifizierungsdaten???

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Anton610
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 16. Okt 2004, 12:16

Samba verlangt bei winclient Authentifizierungsdaten???

Beitrag von Anton610 »

Hi
Hab einen Win2000 client mit einem linuxrechner mit samba verbunden.
und er verlangt immer diese Authentifizierungsdaten.
was soll ich in die SMBUSERS datei schreiben?
bin für jede hilfe dankbar!!
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8932
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Re: Samba verlangt bei winclient Authentifizierungsdaten???

Beitrag von admine »

Anton610 hat geschrieben:Hi
Hab einen Win2000 client mit einem linuxrechner mit samba verbunden.
und er verlangt immer diese Authentifizierungsdaten.
was soll ich in die SMBUSERS datei schreiben?
bin für jede hilfe dankbar!!
Wenn die User auf dem Linux und dem Win identisch sind und der User als Samba-User eingerichtet worden ist,
erübrigt sich die Authentifizierung.
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Re: Samba verlangt bei winclient Authentifizierungsdaten???

Beitrag von Martin Breidenbach »

admine hat geschrieben:Wenn die User auf dem Linux und dem Win identisch sind und der User als Samba-User eingerichtet worden ist,
erübrigt sich die Authentifizierung.
Windows-Client greift auf Samba-Server zu: Windows verwendet gecachte Paßwörter für die Anwendung und erscheint keine Abfrage (sofern User- und Kennwort gleich sind). Voraussetzung ist natürlich korrekte Konfiguration (Stichwort verschlüsselte Kennwörter etc).

Linux-Client greift auf Windows-Server zu: Soweit mir bekannt gibt es hier keinen Paßwortcachingmechanismus mit vergleichbarer Wirkung. Man kann allerdings die Windows-Freigaben über /etc/fstab bzw /etc/samba/smbfstab automatisch mounten lassen. Die smbfstab hat dabei den Vorteil daß die darin enthaltenen Paßwörter nur von root gelesen werden können.

Oder gibts zu Variante 2 etwas was ich noch nicht weiß ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8932
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Re: Samba verlangt bei winclient Authentifizierungsdaten???

Beitrag von admine »

Martin Breidenbach hat geschrieben:
Oder gibts zu Variante 2 etwas was ich noch nicht weiß ?
nicht das ich wüsste ... :roll:
Meine Annahme war, wegen der Formulierung Win-Client in der Fragestellung, dass es sich um Variante 1 handelt ;-)
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Antworten