Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

tee?

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
bicpi
Member
Member
Beiträge: 133
Registriert: 16. Jun 2004, 21:53
Wohnort: Süden

tee?

Beitrag von bicpi »

Hallo !

Kann mir jemand sagen, wieso tee bei mir nicht das tut, was ich überall lese?

Bei

Code: Alles auswählen

ls | tee datei
Kommt bei mir lediglich die ausgabe in der Datei bei raus, nicht aber die in der Shell...dort erscheint einfach wieder der Prompt.

Kann mir jemand sagen, wieso?

Danke
Benutzeravatar
imat
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 7. Apr 2004, 12:48
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von imat »

Funktioniert den tee an sich ?

Code: Alles auswählen

imat@limerick:~> tee foobar
1
1
2
2
3
3
imat@limerick:~> cat foobar 
1
2
3
imat@limerick:~>
strg+d am Ende der Eingabe zum beenden
Server: irc.freenode.de Channel: #linux-club.de
bicpi
Member
Member
Beiträge: 133
Registriert: 16. Jun 2004, 21:53
Wohnort: Süden

Beitrag von bicpi »

Ich verstehe leider nicht ganz, was auf die Kommandos hin passieren soll (bin noch nicht so lange dabei...). Also bei einer beliebigen Datei foobar mit ein wenig Inhalt passiert gar nichts bei "tee foobar", d.h. die bash hängt, ich muss Strg-Z drücken um wieder rauszukommen. Kannst Du mir genauer sagen, was passieren soll, ich dachte ich hab das tee schon verstanden...einmal gehts an standard outputt und dann eben noch in einen 2ten output,zB eine Datei, ne?

Danke für die Hilfe!

PS Habe SuSE 9.0
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan »

tee - Von Standardeingabe lesen und in Standardausgabe und Dateien schreiben

Für mehr Grundlagen-Infos von pipes, tee u.ä.

guckst du hier: http://www.linux-praxis.de/lpic1/lpi101/1.103.4.html
Antworten