Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suse 9.1 mit xp verbinden

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Re5pect
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 9. Nov 2004, 01:05

Suse 9.1 mit xp verbinden

Beitrag von Re5pect »

jo, und zwar das geht leider nicht! :(

Auf beiden Rechnern sind die ip`s fest eingestellt auf 192.168.0.1 bzw. 0.2, die Subnetzmaske fest auf 255.255.255.0

Ich kann nun keine Verbindung herstellen. Bei ping von Linux aus kommt "Destination Host unreachable" und von Xp aus "Zeitüberschreitung der Anforderung".

Die Xp-Firewall ist aus. Die pers. Firewall von XP zeigt keine eingehenden Packete an ( Es kommt auch keine Verdindung zustand, wenn ich sie ausschalte).

Was mache ich falsch?

vielen Dank! Christian
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Moin,

die Rechner mit Cross-Over-Kabel verbunden ??
NW-karten sind ok?
Mach mal ein ping "auf sich selbst".
Also am rechner mit 0.1 ein ping auf 192.168.0.1 ;-)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Re5pect
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 9. Nov 2004, 01:05

Beitrag von Re5pect »

Kabel is ok, ist keine neues und auch garantiert ein Crossi ;)

NW sind auch ok.

Ping auf sich selbst geht bei Suse, bei Xp allerdings nicht....hmm. Solle mir das was sagen?
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Poste mal die Ausgabe von 'ifconfig'.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
Appleonkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 30. Apr 2004, 12:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Appleonkel »

Firewall vielleicht an?
"Es gibt anscheinend keine Möglichkeit der Sonde zu antworten." – "Ja, es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." Star Trek 4
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca »

@re5pect: ich glaub der rechner mit suse 9.1 hat jetzt suse 9.2 und keine firewall mehr an. :shock: 8)
Re5pect
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 9. Nov 2004, 01:05

Beitrag von Re5pect »

@ Martin:

Code: Alles auswählen

eth0      Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 00:00:E2:54:95:FB
          inet Adresse:192.168.0.1  Bcast:192.168.255.255  	   Maske:255.255.0.0
          inet6 Adresse: fe80::200:e2ff:fe54:95fb/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:29 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
          RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:3404 (3.3 Kb)

lo        Protokoll:Lokale Schleife
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:213 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:213 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
          RX bytes:12016 (11.7 Kb)  TX bytes:12016 (11.7 Kb)
@appleonkel: siehe mein 1. Post

@hassan: hä?!

//edit: ach ja: ich hab suse 9.1
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Re5pect hat geschrieben: inet Adresse:192.168.0.1 Bcast:192.168.255.255 Maske:255.255.0.0
Die Subnetzmaske stimmt nicht mit der oben angegebenen über ein aber ich glaube nicht daß das der Fehler ist.
Re5pect hat geschrieben: RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:29 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Das ist schon eher verdächtig - RX packerts:0 bedeutet daß diese Karte keine Pakete empfangen hat. Wenn Du versuchst den Rechner von Windows aus anzupingen und danach dort immer noch Null steht dann ist irgendwas ganz grundlegendes falsch.

Bitte stelle sicher daß alle Firewalls abgeschaltet/deaktiviert/aus sind.

Wie man das bei Linux überprüft steht u.a. hier:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=16737
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten