Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

E-Mails zentral verwalten

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
thekitchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 1. Feb 2004, 14:18

E-Mails zentral verwalten

Beitrag von thekitchen »

Hallo Leute,

ich bin noch absoluter Anfänger mit Linux.
Meinen Samba-Server habe ich schon perfekt zum laufen gebracht.

Nun habe ich noch ein Problem:
Ich habe mehrere POP3 E-Mail Accounts (Web.de, usw):
Jetzt möchte ich diese E-Mails ständig abrufen und auf meinem Linux-Rechner speichern, damit ich von meinen Windows-Rechnern auch jedereit darauf zugreifen kann.
Wenn möglich sollten alle POP3 Boxen zu einer bestimmten Zeit abgerufen werden und von Windows aus sollte möglichst ein Web-Interface den Zugang zu diesen Mails liefern.

Kann mir da jemand helfen oder weiß jemand wo es eine ANleitung für eine solche Installation gibt.

Danke schon mal im voraus.
geriom
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2004, 08:52

Beitrag von geriom »

Ganz einfach:

per fetchmail alle Konten per POP von den verschiedenen Servern herunterladen und auf einen internen Accountnamen leiten. Anschließend mit IMAP für alle Windows Clients verfügbar machen.

Bitte google mal um die Konfig von .fetchmailrc und IMAPD zu finden, gibt es zu hauf im Netz.

PS: Wenn du viele Mails hast, ist es besser den courier-imapd zu verwenden, da dieser nicht das Mail Format sondern Maildir unterstützt.

Webinterface ist nicht so einfach!
Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1398
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Webinterface ist auch recht einfach. Ich habe hier mal OpenWebmail installiert, Super-Ding, fast besser als GMX! Für die Fetchmail-Geschichte habe ich hier im Forum schon mal gepostet, insbesonder Post für mehrere User abzuholen.
Wenns was kosten darf gibts von SuSE auch einen E-Mail-Server zu kaufen der das alles sowieso kann.
Gast

Beitrag von Gast »

Ich denke das alles relativ ist, um OpenWebmail zu installieren braucht man auch Apache und weiter Programme.
Einen IMAPD zu installieren ist da viel einfacher.
thekitchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 1. Feb 2004, 14:18

Beitrag von thekitchen »

Mit fetchmail die Mails abzurufen ist ja kkein Problem. Das habe ich schon geschafft. Aber wie muss ich weiter verfahren. Ich bin leider ein blutiger Anfänger und habe nicht viel Ahnung von solchen Sachen.

per fetchmail alle Konten per POP von den verschiedenen Servern herunterladen und auf einen internen Accountnamen leiten. Anschließend mit IMAP für alle Windows Clients verfügbar machen.

Mit Accountname ist wohl ein Benutzer gemeint?

Und wie kann ich IMAPD starten bzw. installieren?
Und wo liegen die abgerufenen E-Mails dann bzw. welche Angaben muss ich in Openwebmail machen.

Vielen Dank
thekitchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 1. Feb 2004, 14:18

Beitrag von thekitchen »

OpenWebmail habe ich gefunden, aber welches Paket oder welche Pakete muss ich runterladen, damit ich diese auch auf meinen Windows Rechnern installieren kann.

Vielen Dank
Benutzeravatar
streif
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 25. Sep 2003, 20:58
Wohnort: Alpenrod
Kontaktdaten:

Beitrag von streif »

an dieser Sache arbeite ich auch gerade...

es ist wohl so, dass man beim Einrichten von IMAP auch den SENDMAIL / POSTFIX anders konfigurieren muss --> da stecke ich gerade fest, weil wg. Familie und so nicht jeden Abend Zeit dafür ist...

ist nämlich nix mit gerade mal IMAPD installieren und klappt... oder ich hab von vorne herein nen schwerwiegenden Fehler gemacht...

am besten mal google.de bemühen und da nach howtos für IMAP, etc. suchen !!!!!!!!!!!!
*** SAVE the planet ***
Gast

Beitrag von Gast »

Suse bringt einen IMAPD mit. - Paket: imap
Paket installieren und im inetd.conf die entsprechende Zeile:

imap stream ........ imapd auskommenieren.

inetd muss natürlich installiert sein.

Voila sollte sofort mit den angelegten Usern gehen.

An Posftfix muss nichts geändert werden weil, es ja nur um den Abruf der Mail geht.

zu steif: Es ist wirklich so einfach.
geriom
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2004, 08:52

Beitrag von geriom »

Antwort oben (Gast) ist von mir.

Kann man das Board nicht so umstellen, das eine Abfrage kommt Einloggen?
axlfoley
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 31. Mär 2004, 14:41

Beitrag von axlfoley »

Habe imap ebenfalls installierund, kann mich aber nicht anmelden.
Bei POP3 geht es..

Kann mir jem,and helfen ...

Gruss
Kai S. Werner
Gesperrt