Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cyrus keine e-mails über die von mir (uns) gemietete Domain?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gast

cyrus keine e-mails über die von mir (uns) gemietete Domain?

Beitrag von Gast »

also ich hab folgendes problem: ich habe einen r00tserver von strato, nachdem ich feststellen musste dass die standard - konfiguration mit suse gelinde gesagt beschissen ist, habe ich beschlossen alles auf debian umzustellen, mittlerweile läuft der apache, mysql und diverse GameSrv und ähnliches.....So, da ich aber nun für meinen Clan auch nen eigenen mailserver benötigte bin ich auf postfix , cyrus, courier und derivate gestossen, mittlerweile kann ich mich am cyrus anmelden und meine mailbox mithilfe des von mir erstellten uses durchforsten, jedoch lassen sich keine e-mails über die von mir (uns) gemietete Domain schicken gescheige denn empfangen, alles endet mit einem timeout. ich habe cyrus genau nach einigen howos installiert, postfix läuft auch wunderbar. jetzt meine Frage: was habe ich vergessen? zur besseren übersicht mal verschiedene configs von mir :

#postconf -n

alias_maps = hash:/etc/aliases
append_dot_mydomain = no
biff = no
broken_sasl_auth_clients = yes
command_directory = /usr/sbin
config_directory = /etc/postfix
daemon_directory = /usr/lib/postfix
home_mailbox = Maildir
inet_interfaces = all
mailbox_command = /usr/bin/procmail -t -a $EXTENSION
mailbox_size_limit = 0
mailbox_transport = cyrus
mydestination = e-fun-sports.de, h9093.serverkompetenz.net, localhost
myhostname = h9093.serverkompetenz.net
mynetworks = 81.169.188.130/8, 127.0.0.0/8
myorigin = /etc/mailname
program_directory = /usr/lib/postfix
recipient_delimiter = +
relayhost = e-fun-sports.de
setgid_group = postdrop
smtp_always_send_ehlo = yes
smtp_sasl_auth_enable = yes
smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd
smtp_sasl_security_options = noanonymous
smtpd_banner = e-Fun-Sports.de ESMTP $mail_name (Debian/GNU)
smtpd_recipient_restrictions = permit_sasl_authenticated,permit_mynetworks,check_relay_domains
smtpd_sasl_auth_enable = yes
smtpd_sasl_local_domain = $myhostname
smtpd_sasl_security_options = noanonymous


# Debian Cyrus imapd.conf
# See imapd.conf(5) for more information

# Configuration directory
configdirectory: /var/lib/cyrus

# Which partition to use for default mailboxes
defaultpartition: default
partition-default: /Clan/Mailbox

# News setup
partition-news: /var/spool/cyrus/news
newsspool: /var/spool/news

# Uncomment the following and add the space-separated users who
# have admin rights
#admins:cyrus

# No anonymous logins
allowanonymouslogin: no

# Minimum time between POP mail fetches in minutes
popminpoll: 1

# umask used by Cyrus programs
umask: 077

#sasl_pwcheck_method: saslauthd

servername:www.e-fun-sports.de

hoffe mir kann jemand helfen!!! und bitte keine "lies dies und jenes faq" posts! ich bin mittlerweile 3 tage lang nur am howtos durchlesen, kein einziges konnte mein problem behebn bisher, wahrscheinich hab ich nur was ganz wichtiges vergessen, falls dem so ist bitte ich um möglichst genaue Erklärung WAS falsch is und WIE ich es genau beheben kann, danke!
Gast

Beitrag von Gast »

imap2, smtp und sogar ssmtp laufen übrigens laut netstat -tulpe.....ich komm ja auch in die imap ordner rein, nur senden/empfangen gehd eben nicht.
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

- tail -f /var/log/mail

- email senden

- posten
Mr. Postfix - /* Ubuntu- und SuSE-Linux /*
Gast

Beitrag von Gast »

tail -f /var/log/mail
tail: /var/log/mail: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
tail: Keine Dateien mehr übrig
h9093:/var/www/html#
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

wo liegt denn dein logfile?

gib statt /var/log/mail halt dein logfile an...



.
Mr. Postfix - /* Ubuntu- und SuSE-Linux /*
Gast

Beitrag von Gast »

tail -f /var/log/mail.err
Nov 11 16:19:04 h9093 imapd[2163]: IOERROR: corrupted mailboxes file, line 1: only one tab separator
Nov 11 16:19:29 h9093 imapd[2166]: IOERROR: corrupted mailboxes file, line 1: only one tab separator
Nov 11 16:23:48 h9093 imapd[2200]: IOERROR: corrupted mailboxes file, line 1: only one tab separator
Nov 11 16:23:53 h9093 imapd[2201]: IOERROR: corrupted mailboxes file, line 1: only one tab separator
Nov 11 16:24:43 h9093 imapd[2205]: IOERROR: corrupted mailboxes file, line 3: only one tab separator
Nov 11 16:24:59 h9093 imapd[2218]: IOERROR: corrupted mailboxes file, line 1: only one tab separator
Nov 11 16:25:19 h9093 imapd[2224]: IOERROR: corrupted mailboxes file, line 3: only one tab separator
Nov 11 16:25:45 h9093 imapd[2233]: IOERROR: corrupted mailboxes file, line 3: only one tab separator
Nov 11 16:26:09 h9093 imapd[2239]: IOERROR: corrupted mailboxes file, line 1: only one tab separator
Nov 12 03:00:02 h9093 deliver[4993]: checkdelivered: Unable to open delivered db: <20041112020001.E23204BC00A@h9093.serverkompetenz.net>: No such file or directory

der fehler mit corrupter datenbank ist mittlerweile behoben! geht wida :!: aba leider immernóch ohne die möglichkeit smtp,imap oder sonstwas zu benutzen


tail -f /var/log/mail.info
Nov 12 06:25:59 h9093 postfix/qmgr[4699]: 8BBE84BC00A: from=<root@e-fun-sports.de>, size=846, nrcpt=1 (queue active)
Nov 12 06:25:59 h9093 postfix/pipe[5246]: 8BBE84BC00A: to=<root@e-fun-sports.de>, relay=cyrus, delay=0, status=sent (h9093.serverkompetenz.net)
Nov 12 09:00:01 h9093 postfix/pickup[5267]: 24C094BC00A: uid=0 from=<root>
Nov 12 09:00:01 h9093 postfix/cleanup[5276]: 24C094BC00A: message-id=<20041112080001.24C094BC00A@h9093.serverkompetenz.net>
Nov 12 09:00:01 h9093 postfix/qmgr[4699]: 24C094BC00A: from=<root@e-fun-sports.de>, size=547, nrcpt=1 (queue active)
Nov 12 09:00:01 h9093 postfix/pipe[5279]: 24C094BC00A: to=<root@e-fun-sports.de>, relay=cyrus, delay=0, status=sent (h9093.serverkompetenz.net)
Nov 12 15:00:01 h9093 postfix/pickup[5425]: D20734BC020: uid=0 from=<root>
Nov 12 15:00:01 h9093 postfix/cleanup[5535]: D20734BC020: message-id=<20041112140001.D20734BC020@h9093.serverkompetenz.net>
Nov 12 15:00:01 h9093 postfix/qmgr[4699]: D20734BC020: from=<root@e-fun-sports.de>, size=547, nrcpt=1 (queue active)
Nov 12 15:00:02 h9093 postfix/pipe[5538]: D20734BC020: to=<root@e-fun-sports.de>, relay=cyrus, delay=1, status=sent (h9093.serverkompetenz.net)
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

root-mails werden aber intern versendet.
versuch jetzt mal eine email mit deinem MUA auszuliefern.
und beobachte/poste das log dazu...
Mr. Postfix - /* Ubuntu- und SuSE-Linux /*
Gast

Beitrag von Gast »

log verändert sich garnicht, bzw zeigt nur meine login an, jedoch ohne fehlermeldung.....outlook bringt nen timeout beim versenden über root account an 2. e-mail addy...
Gast

Beitrag von Gast »

ich hab grad über nacht die cron mails bekommen :)) heisst das dass mailen damit schonma vorerst geht??
übrigens: DANKE dass du mir grade versuchst zu helfen!! :!:
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

ehlo www.klehr.de
250-h9093.serverkompetenz.net
250-PIPELINING
250-SIZE 10240000
250-VRFY
250-ETRN
250-XVERP
250 8BITMIME
quit
221 Bye
Connection closed by foreign host.


zion@/ > telnet www.klehr.de 25
Trying 217.5.227.170...
Connected to www.klehr.de.
Escape character is '^]'.
220 www.klehr.de ESMTP Postfix [www.klehr.de]
ehlo www.klehr.de
250-www.klehr.de
250-PIPELINING
250-SIZE 104857600
250-VRFY
250-ETRN
250-AUTH CRAM-MD5 DIGEST-MD5 LOGIN PLAIN
250-AUTH=CRAM-MD5 DIGEST-MD5 LOGIN PLAIN
250 8BITMIME



du hast kein smtpd_auth laufen bei dir!
ein client von extern darf nicht versenden...
du musst deinem postfix "smtpd_auth" beibringen.



.
Mr. Postfix - /* Ubuntu- und SuSE-Linux /*
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

zion@/usr/lib/sasl2 > cat smtpd.conf

pwcheck_method: auxprop
mech_list: LOGIN PLAIN DIGEST-MD5 CRAM-MD5


hast du diese datei angelegt?


meldet sich dein ausguck am server mit PW an?


.
Mr. Postfix - /* Ubuntu- und SuSE-Linux /*
Gast

Beitrag von Gast »

geil! deine mail kam an! ja mein ausguck meldet sich mit PW an....die datei hab ich bisher nicht erstellt --> wie bringe ich meine postfix smtp_auth bei? wi heisst das paket?
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

eigentlich ist es in der main.cf schon drin bei dir:

# SMTP-D auth
broken_sasl_auth_clients = yes
smtpd_sasl_auth_enable = yes
smtpd_sasl_local_domain = zion
smtpd_security_options = noanonymous
smtpd_use_tls = no


du musst dann die user mit saslpasswd anlegen.

aber dein postfix bietet halt die athentifizierung nicht an!
leg diese smtpd.conf mal an, starte den saslauthd und
pruef dann nochmal mit

"telnet <ip> 25" und "ehlo www.suse.de" nach ob die
verfahren angeboten werden....


.
Mr. Postfix - /* Ubuntu- und SuSE-Linux /*
Gast

Beitrag von Gast »

aha! AUTH wird garnet angeboten!! und wie änder ich das? (sorry dass ich so nen noob bin, aber ich lern dazu!) --die conf is erstellt jetzt

ehlo www.suse.de
250-h9093.serverkompetenz.net
250-PIPELINING
250-SIZE 10240000
250-VRFY
250-ETRN
250-XVERP
250 8BITMIME
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

saslauthd laeuft?


zion@/usr/lib/sasl2 > ps ax | grep sasl

565 ? S 0:00 /usr/sbin/saslauthd -a pam



datei smtpd.conf im sasl2-ordner angelegt?


.
Mr. Postfix - /* Ubuntu- und SuSE-Linux /*
Gast

Beitrag von Gast »

nö, ich musste es im sasl ordner erstellen, anscheinend is noch die 1. version drauf....wie heissen die pakete die für sasl2 nötig sind, damit es bei mir gehd? --es ist definitiv kein saslauthd am laufen und sasl2 is auch ned druff
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

sasl1 tut auch - der daemon muss nur laufen...

fuer debian kann ich dir keine genaue auskunft geben :-(

.
Mr. Postfix - /* Ubuntu- und SuSE-Linux /*
Gast

Beitrag von Gast »

wie starte ich sasl1 auf debian??? saslauthd exisitiert nicht!!
sasl-bin ist installiert
Gast

Beitrag von Gast »

och, schön dass das jeder weiss! :))
Gast

Beitrag von Gast »

also nochma: hat jemand ne ahnung wie ich SASL in der version 1 für debian woody starte??? saslauthd gehd ned
Gesperrt