Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Linuxant "funktioniert",Empfang (LED) auch da aber

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
hartungstefan
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10. Feb 2004, 19:22

Linuxant "funktioniert",Empfang (LED) auch da aber

Beitrag von hartungstefan »

Hallo an alle!!!

Ich habe mich in diesem wunderbaren Forum ausgiebig informiert und bin immer auf gute Hinweise gestoßen.
Ich habe SuSE Linux 8.2 Pro auf meinem Notebook und eine Realtek 8180 PCMCIA Karte drinn. Nach der Installation habe ich wie in der Anleitung beschrieben den PING durchgeführt (ping 192.168.197.101=mein AP)
Der ping zum meinem DWL-700 hat geklapt. Dann hab ich mir die Proxy einstellungen (weil Internet über Windows Server) zurecht gemacht, ging auch, wunderbar, wie über Kabelnetzwerk hab ich mir gedacht.
Nein, so war es leider nicht. Nach dem Neustart ging W-LAN mäsig gar nichts mehr. Die Treiber in Yast und Driverloader waren ok. Der ping brachte folgende Reaktion:


From 192.168.197.152 icmp_seq=1 Destination Host Unreachable

Auf gut Deutsch: Sorry lieber Linux'er, da geht mal wieder was nicht...

Auch die Link-LED hat geleuchtet. Da habe ich mal den AP ausgeschaltet, da war auch die Lampe an der PCMCIA Karte aus. AP wieder eingeschaltet, nach ca. 10 Sek war auch die Lampe an der Karte wieder an. Also auf Empfang ist die Karte.

Wenn ich meine 10/100MBit Karte bei Yast rauslösche dann erhalte ich folgende Meldung: Network is unreachable

Ich habe diese Woche min 20 Stunden deshalb vor PC gesessen.

Super vielen Dank für eure Hilfe!!
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Hi,

es wäre möglich, dass bei der Kompatibilität des Linuxanttreibers und Deiner ProxyKonfig ein Problem besteht.

Ich nutze kein Proxy, kann Dir daher auch kaum Hilfe bieten - sorry
hartungstefan
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10. Feb 2004, 19:22

Beitrag von hartungstefan »

Ne, das glaube ich nicht. Mit dem Proxy kann das nix zu tun haben. Denn ohne ist das selbe Problem. Der Treiber kanns auch nicht sein, sonst wäre es nicht schon mal gegangen...

Das Problem bring mich noch bis zur Verzweifelung. Ich werd mir jetzt so eine orinoco Karte besorgen. Dann wirds wohl gehen... Ohne Lnuxant
hartungstefan
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10. Feb 2004, 19:22

Beitrag von hartungstefan »

Ich fress 'nen Besen...

Jetzt geht das Zeug auf ein Mal...

gar nix gemacht, auf ein Mal geht dess...


Aber da das nächste Problem: Wenn ich mal kurz den Empfang verliere, muss ich einen Systemneustart machen, damit ich ihn wieder bekomme. Aber hauptsache es geht überhaupt...
Antworten