Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] mein k3b ist ausschließlich in englisch

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

[gelöst] mein k3b ist ausschließlich in englisch

Beitrag von roemi »

ich habe suse 9.1 mit kernel 2.6.5-7.111-default, kde 3.3.1 und k3b 0.11.17

mein problem: mein k3b ist ausschließlich in englisch, ich möchte es in deutsch und weis nicht wie?

römi
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

vielen dank,

probiere ich gleich heute abend.

kann mir jemand noch sagen wie ich diesen fehler in den griff gekomme:
k3b does not copy cds containing multiple data tracks
diese meldung ist seit einbau meines neuen lg dvd-brenner aktuell und kommt wenn ich eine videocd kopieren will. wie gesagt als es noch ein cd-brenner war, null problemo

römi
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

hi,

ich habe die datei runtergeladen und in das verzeichnis "/home/Download/k3b/k3b-i18n-0.11" entpackt.
konsole auf und als "su" ./configure aufgerufen.

das ganze endet mit
checking for X... configure: error: Can't find X includes. Please check your ins
tallation and add the correct paths!
.

ich kann damit nichts anfangen.

ich habe vorab gecheckt ob die qt3 library vorhanden ist. ok
bei den kde3 libraries gehe ich davon aus das es sich um die kde3-i18n-de handelt. wenn das richtig ist, sind die auch da.

was mache ich falsch?

römi
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

hi! sorry, ganz übersehen deine antwort...

naja, siehe linuxforen.de ;)
die jungs von packman haben leider nur k3b und den k3bmonkeyaudioplugin als rpm in apt zur verfügung gestellt, k3b-i18n haben sie leider aussenvor gelassen

daher bleibt dir fast nichts anderes übrig als es selber zu kompilieren.

./configure --prefix=/opt/kde3 kde sowie k3b liegt bei suse in /opt/kde3

was du mindestens brauchen wirst sind:

make
gcc
xfree-devel
kdelibs3-devel
qt3-devel

und deren abhängigkeiten, aber is ja mit apt kein ding
wegen der video-cd kopie:

versuch mal die zu "klonen" (raw-copy)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

naja, das mit dem linuxforum war eine verzweiflungstat. :lol:

aber danke ich werde jeden tipp nachgehen 8)

römi
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

hi,

@gimpel: ich habe alles .... bis auf die grrrrrr libgcrypt.so7.
ich habe die tipps
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... gcrypt+so7
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=13336
genau durchgezogen.
leider mit folgendem ergebnis.
michael@linux:/usr/local/bin> ./mkVirtualrpm libgcrypt.so.7
+ '[' -z libgcrypt.so.7 ']'
+ test -z
+ SCRIPT_VERSION=1.0
+ test -z
+ RELEASE_VERSION=0.xx.1
+ mySpecName=myVirtual.spec
+ name=myVirtualPackages
+ packages=libgcrypt.so.7
+ echo 'virtual rpms: libgcrypt.so.7'
virtual rpms: libgcrypt.so.7
++ mktemp /tmp/virtual.XXXXXX
+ tmpdir=/tmp/virtual.M20186
+ rm -f /tmp/virtual.M20186
+ mkdir -p /tmp/virtual.M20186/RPMS/i386 /tmp/virtual.M20186/SPECS
./mkVirtualrpm: line 73: syntax error: unexpected end of file
habt ihr alle das script unbearbeitet übernommen?

römi
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

erm, installier einfach mal das paket libgcrypt ;)

da is das file mit drinnen. ist bei suse 9.1 dabei

ftp://ftp.leo.org/pub/comp/os/unix/linu ... 9.i586.rpm

kleiner tip für die zukunft:

www.rpmseek.de ---> libgcrypt.so.7 in die zeile eingeben, oben "paket enthält datei" markieren ---> suchen ;)

das script hab ich leider noch nie getestet, da ich garkein SuSE laufen habe
tom@SiRiUS ~ $ rpm
-bash: rpm: command not found
:mrgreen:
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

hi,

danke für den tipp aber die libgcrypt ist installiert.
wie aus den zwei topic's, auf die ich verweise, zu ersehen ist,
ist die fehlermeldung mit der fehlenden libgcrypt.so7 kein einzelfall.

darum auch der akt mit dem virtuellen paket.
lt. "oc2pus" die einzige möglichkeit. dabei kommt es aber zu meinem fehler.

ich funk mal "Christofer" oder "pflo" an, die haben das schon erfolgreich umgesetzt.

danke

römi
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

wieder mal ein beispiel wie man sich mit schlechten apt-quellen das system versauen kann ;)

viel glück!
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
pflo
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 27. Sep 2004, 14:40

Beitrag von pflo »

Das Skript aus http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=13336 funktioniert so.

Aber es hat nur 72 Zeilen bei mir.
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

jupp, das weis ich ... also das das das script ist und das es bei dir funzt.
ich hatte dich um das fertige bei dir funktionierede script gebeten weil meins, das ich ebenfalls kopiert habe, nicht funzt.

wenn du es also findest, bitte per mail an mich.

danke römi

edit: damit nicht soviel doppelt läuft, ich bekomme in diesem punkt auch von oc2pus unter
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=106025#106025 hilfestellung.
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

ok, die datei läßt sich erstellen aber ich bin doch zu blö... dafür.
linux:/usr/local/bin # rpm -i myVirtualPackages-1.0-0.xx.1.i386.rpm
error: cannot get shared lock on /var/lib/rpm/Packages
error: cannot open Packages index using db3 - Operation not permitted (1)
error: cannot open Packages database in /var/lib/rpm
vermutlich an die falsche stelle kopiert?
will er mir mit "permitted" was sagen? sicher, nur was?

ich will doch nur k3b in deutsch :cry:
vermutlich wird es just in dem moment auf den server gestellt wenn ich hier sage: geschafft.
jungs, solange braucht ihr nicht zu warten !!!!! :lol:

was also mache ich wieder falsch (ich schiebe frust)?

römi
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

dein yast oder synaptic blockiert die rpm-Datenbank ...
deshalb kann rpm -i nicht funktionieren ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

sorry, das es mit meiner antwort solange gedauert hat .
ich musste erstmal meinen kopf mehrfach auf die tischkante schlagen.

danke.

jetzt kommt die installation! (von k3b in deutsch ... natürlich)
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

:( :( :( :( :( :( :( :( :(
ich bin am boden ... die tischkante is kaputt ... mein fuß steckt im bildschirm ... die schublade meines dvd-brenners liegt auf dem dach vom nachbarn ...

ich habe in das verzeichnis "/home/Download/k3b/k3b-i18n-0.11" entpackt.
konsole auf und als "su" ./configure aufgerufen.
dann einmal mit ./configure --prefix=/opt/kde3
und einmal mit ./configure --prefix=`kde-config --prefix`
(logischerweise nicht hintereinander sondern zwei kompl. durchläufe)

anschließend make (es gab ja nichts zu meckern) und dann make install (als root) und alles im oben genannten verzeichnis.

ich hatte keine fehlermeldung.

nur das k3b ist wie ich finde exact das gleiche wie vor dem update.
zumindest die versionsnummer.

und irgendwo eine möglichkeit "deutsch" auszuwählen habe ich auch nicht gefunden.

welche geheimnis habe ich denn nun schon wieder an welcher stelle übersehen :?:

buhu

römi
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

nimm einfach dieses rpm
http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/S ... 1.i586.rpm

installiere es und freu dich ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

na toll,

was war das denn?

da bastel ich tagelang an allen möglichen baustellen und dann erledigen 5,5 mb alles?

mein k3b ist in deutsch!

ich hole jetzt die schublade vom dach.

danke, gute nacht bis morgen und ... jupp ... danke nochmal

römi :D
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

kann es sein das man nun tatsächlich mit apt ein

DEUTSCHES k3b0.11.17-3suse91

ziehen kann?

das wäre ja passend :D

römi
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

was sonst ?
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Antworten