Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

schriften unter linux z.Teil sehr unscharf

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
tassilo04
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 1. Nov 2004, 15:35

schriften unter linux z.Teil sehr unscharf

Beitrag von tassilo04 »

Hallo, ich habe ein x10 und suse 9.2.
Das Hintergrundbild wirkt gestochen scharf, aber die Schriften empfinde ich zum Teil als sehr unscharf.
Ich habe versucht den nvidia-Treiber zu installieren, seitdem erscheint beim Starten das Nvidia-Emblem.Aber ich finde keine Konfigurationsmöglichkeiten für die nvidia-Karte und als Monitor wird ein Vesa-Monitor angezeigt- ist das normal? Müssen die Schriften so scheiße sein?
woruebue
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 21. Aug 2004, 23:55

Beitrag von woruebue »

Ich hatte das Problem auf meinem Notebook (Auflösung 1024x768, Suse 9.1) auch, bei mir half folgendes:

unter Yast2 den Punkt Hardware -> Grafikkarte und Monitor
auswählen, dann als Monitor LCD [Deine auflösung] anwählen und in der Reiterkarte "Erweitert" bei x und y-Werten die tatsächlichen x- und y-Messwerte Deines Displays eintragen (im Zweifelsfall einfach mit dem Lineal nachmessen), dann schauen, ob der Testserver funktioniert, und wenn ja, dann sollten nach einem Neustart des X-Servers die Schriftgrößen brauchbar sein.
tassilo04
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 1. Nov 2004, 15:35

Beitrag von tassilo04 »

hmm, klingt gut...ich habe da aber angst, dass ich mir was kaputt mache. wer weiss, vielleicht sind ja auch die display-abmessungen hinter dem rahmen gemeint (anteil, den man nicht sieht!).
woruebue
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 21. Aug 2004, 23:55

Beitrag von woruebue »

Also, da ich kein Linux-Profi bin, kann ich Dir dazu nicht wirklich viel sagen, nur so viel: ich erhielt immer die Fehlermeldung (Blablabla... X und Y-Werte unbekannt) bis ich meine Maße eingetragen hatte und ich konnte trotz der Fehlermeldung auf dem Monitor alles sehen, daher vermute ich sehr stark, dass diese Werte lediglich von einer Berechnungsroutine benutzt werden, die die optimalen Schriftgrößen ermitteln soll. (Kann das vielleicht irgendjemand bestätigen?)

Ich habe damals die Werte auch nur auf +- 2 - 3 mm genau eingegeben und mein Laptop läuft seit mind. anderthalb Monaten stabil damit, mein Display hat sich noch nie beschwert...
tassilo04
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 1. Nov 2004, 15:35

Beitrag von tassilo04 »

ja, hast schon recht.
diese meldung kommt bei mir nicht mehr, seitdem ich den nvidia-treiber installiert habe, deshalb dachte ich, der hätte das geregelt. würd mich auch mal interessieren wofür diese x / y-angaben sind. in dem menü steht ja eher was von graphiken als von schriften, die davon beeinflusst werden!?
Antworten