Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Intelli Maus Tasten 4 & 5 belegen ?

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
DrJimb
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 29. Okt 2004, 19:57
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Intelli Maus Tasten 4 & 5 belegen ?

Beitrag von DrJimb »

Also, ich habe eine "Microsoft Intellimouse Optical" Maus, die eine Daumen- und eine Kleinerfinger-Taste (oder wie man diese Tasten auch immer nennt) besitzt. Die Maus wird zwar von Yast erkannt, ich finde jedoch nicht heraus wie ich die 2 seitlichen Tasten aktivieren bzw belegen kann.

Optimal wäre es wenn ich die Tasten mit "Vor" und "Zurück" (also diese Pfeile im Browser) belegen könnte.

Hoffe ich konnte alles einigermasen gut darstellen und würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könnt.

Danke schonmal an jeden der sich bemüht.

Achja: Ich verwende Suse 9.2
Benutzeravatar
DARKVIPER
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 9. Nov 2004, 18:17

Beitrag von DARKVIPER »

Habe das gleiche Problem.
Habe ne Wireless IntelliMouse Explorer.
Suche auch schon wie blöd nach ner Konfigurations Möglichkeit.
Jedoch BIS JETZT ohne Erfolg :(

MfG
Mein PC:

AMD Athlon XP 2600+ (Barton)
ASUS A7N8X-Deluxe (Nforce 2-ST)
Nvidia Geforce FX 5200
512 MB Ram Corsair (400 MHz)
80GB Western Digital HDD
LiteOn DVD+RW
Pioneer 16x DVD-Rom Slot-In

Betriebssystem: SuSE Linux Professional 9.1
Shen
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29. Apr 2005, 10:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Shen »

Hat hierfür immer noch niemand eine Lösung gefunden?

Ich verwende auch die Intellimouse Optical, habe gerade Suse 9.3 installiert und suche verzweifelt nach einer Anleitung dafür :?
Benutzeravatar
dr.üse
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 29. Apr 2005, 11:29

Beitrag von dr.üse »

hi.
mein logitech mouseman cordless ist auch nur OHNE die daumentaste zu bedienen.
net schö :cry:

CU
Benutzeravatar
ThoSch
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mär 2005, 09:14
Wohnort: Berlin-Spandau

Beitrag von ThoSch »

außer diesem Forum hier gibt es schließlich auch noch 'google'

Ich habe mal nach 'mouse keys xf86config' gesucht und einiges gefunden.
Ich habe es zwar noch nicht ausprobiert, zumindest könnte man aber mit den Tips von dort starten.

Hier ein paar Quellen, die ich so gefunden habe:
http://gentoo-wiki.com/HOWTO_Mouse_Nav_Buttons
http://iew3.technion.ac.il/CC/Comp_news ... mouse.html

Gruß ... Thomas
ASUS P5GDC Pro (Mainboard)
Intel Pentium® 4 Processor 640 (CPU)
2*Kingston DDR2-533, KVR533D2N4/1G (RAM)
ASUS Extreme AX600Pro/TD (Grafik)
EIZO L768 (Monitor)
2*Western Digital Caviar SE WD1600JD (HD)
WindowsXP Prof. SP 2 / SuSE 10.0 (x86_64)
Shen
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29. Apr 2005, 10:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Shen »

ThoSch hat geschrieben: Hier ein paar Quellen, die ich so gefunden habe:
http://gentoo-wiki.com/HOWTO_Mouse_Nav_Buttons
Also soweit so gut.
Mit der Hilfe dieses HowTos habe ich meine Tasten links und rechts belegen können.

Aber wie belege ich nun die Funktionen?
Die Taste links fügt im Opera jetzt den Text ein, der in der Zwischenablage ist und die Taste rechts funktioniert jetzt wie die normale rechte Maustaste. :(
Shen
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29. Apr 2005, 10:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Shen »

Ich bin ja auch doof.
Mit diesem HowTo funktioniert es einwandfrei.

Danke für deine Hilfe :D


EDIT
Aber das mit dem Script verstehe ich nicht. Kann mir jemand nochmal erklären, wo und wie ich

xmodmap -e "pointer = 1 2 3 6 7 4 5"

jetzt in meinen Autostart bekomme?

EDIT2:
War doch nicht so schwer.

im Konqueror in den Ordner

/home/USERNAME/.kde/Autostart

gehen und eine neue Datei erstellen mit der Endung .sh

Dann in diese Datei die folgenden Zeilen einfügen:
#!/bin/sh
xmodmap -e "pointer = 1 2 3 6 7 4 5"

Dann abspeichern und schließen.
Zum Schluss noch in die Eigenschaften der Datei, Reiter "Berechtigung" und auf "Ausführbar" klicken und mit okay bestätigen.

EDIT 3:
Nun habe ich noch ein Problem.

Ich habe einerseits jetzt die funktionierende Maus, aber das Touchpad meines Notebooks stimmt jetzt nicht mehr.
Ich denke einmal, dass das jetzt falsch angesprochen wird durch das Skript.
Wie kann man das lösen? Kann man mit einem Befehl festlegen, für welches Eingabegerät das verwendet werden soll?
Benutzeravatar
cinedax
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 27. Sep 2005, 11:41

Beitrag von cinedax »

ThoSch hat geschrieben: http://iew3.technion.ac.il/CC/Comp_news ... mouse.html

Gruß ... Thomas
Leider ist dieser Link nicht mehr aktuell. Weiß jemand ich diese Seite finde? Oder ähnlich gute Anleitung.

Hab eine intellimouse optical 1.1.

Schon mal vielen Dank für eure hoffendliche zahlreichen Antworten.

Gruß Daniel

[EDIT]
Erst lesen dann posten... :oops:

Habe folgenden Eintrag in der etc/x11/xorg.conf geändert:

Code: Alles auswählen

Section "InputDevice"
  Driver       "mouse"
  Identifier   "Mouse[1]"
  Option       "ButtonMapping" "1 2 3 6 7 10 11"
  Option       "Buttons" "7"
  Option       "Device" "/dev/input/mice"
  Option       "Name" "ExplorerPS/2 on USB"
  Option       "Protocol" "ExplorerPS/2"
  Option       "Vendor" "USB-Mouse"
  Option       "ZAxisMapping" "4 5 8 9"
EndSection
Ich denk das funktioniert auch für viele andere Mäuse. Auch im Firefox lässt sich so auch 'vor' und 'zurück' surfen.

Gruß Daniel
Benutzeravatar
Linufan
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25. Feb 2007, 13:39

Beitrag von Linufan »

cinedax hat geschrieben: Habe folgenden Eintrag in der etc/x11/xorg.conf geändert:

Code: Alles auswählen

Section "InputDevice"
  Driver       "mouse"
  Identifier   "Mouse[1]"
  Option       "ButtonMapping" "1 2 3 6 7 10 11"
  Option       "Buttons" "7"
  Option       "Device" "/dev/input/mice"
  Option       "Name" "ExplorerPS/2 on USB"
  Option       "Protocol" "ExplorerPS/2"
  Option       "Vendor" "USB-Mouse"
  Option       "ZAxisMapping" "4 5 8 9"
EndSection
Ich denk das funktioniert auch für viele andere Mäuse. Auch im Firefox lässt sich so auch 'vor' und 'zurück' surfen.

Gruß Daniel
Das hat bei mir auch gut funktioniert, jedoch muss ich jedesmal etwas über 'SaX2' verändere muss ich diesen Eintrag erneut vornehmen. Kann man 'SaX2' bei bringen die 'Finger' von diesem Eintrag zu lassen?

Gruß Linufan
Thorsten020
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 24. Aug 2006, 22:12
Wohnort: Brühl
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten020 »

EDIT: ja super vielen Dank, klappt auch bei mir. Zwar nur im FF und nicht im Konqueror aber FF ist eh die Hauptsache
openSUSE 10.3
Asus F3TC / Z5320TC
Antworten