Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ordnerverknüpfung erstellen

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
vipermarch
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 23. Okt 2004, 17:49

ordnerverknüpfung erstellen

Beitrag von vipermarch »

hallo,

ich habe gerade ein großes problem, das sicher durch einen kleinen befehl zu lösen ist. habe schon viel im forum gesucht und gegoogelt, kann es aber nicht finden...

wie erstelle ich eine verknüpfung, die auf einen ordner zeigt und ihn nicht nur aufruft sondern "symbolisiert".

mein problem ist, dass der "ordner" /usr/src/linux nicht dorthin zeigt, wo ich es gerne hätte. unter "eigenschaften" kann man aber nichts an dieser verknüpfung ändern. also möchte ich eine neue verknüpfung erstellen.

der befehl "link" funktioniert leider nicht.

ich nutze suse linux 9.1 mit kde 3.2.1

vipermarch
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8941
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Moin,

Code: Alles auswählen

man ln
sollte dir helfen.
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
vipermarch
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 23. Okt 2004, 17:49

Beitrag von vipermarch »

was kann ich tun, wenn dem superuser ein solcher link verweigert wird?
cyrix20
Member
Member
Beiträge: 152
Registriert: 12. Jan 2005, 18:53

Beitrag von cyrix20 »

Habe selbes problem möchte meinen vdr ordner linken meine Versuche schlugen alle fehl habe hier die Suchfunktion benutzt und nur diesen Beitrag gefunden der aber auch wenig hilfreich ist

Versuchte befehle

ln -s /daten/vdr /etc/vdr
ln -d /daten/vdr /etc/vdr
ln -f /daten/vdr /etc/vdr
ln-df /daten/vdr /etc/vdr

ln -s /daten/vdr(der ordner der gelinkt werden soll) /etc/vdr(der ordner soll erstellt und mit Daten/vdr gelinkt werden so dass praktisch beide der selbe Ordner sind)

Keiner funktioniert!!!!
Kann jemand helfen?????
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8941
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

/etc/vdr(der ordner soll erstellt ... werden
erstellt sein sollte das Verzeichnis schon ... dann mit ln -s
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
cyrix20
Member
Member
Beiträge: 152
Registriert: 12. Jan 2005, 18:53

Beitrag von cyrix20 »

XP2000:/daten/Orginale/Linux/vdr # mkdir /etc/vdr
XP2000:/daten/Orginale/Linux/vdr # ln -s vdr /etc/vdr
erklärung in /daten/..../vdr ist ein ordner der wieder vdr heißt deswegen ln -s vdr und weil er in etc /vdr rein soll dann wieder /etc/vdr

so nun habe ichs so gemacht und jetzt erstellte er in /etc/vdr drin einen dateilink der vdr heißt

was mach ich den falsch oder wo ist mein denkfehler??

Ach die Platte daten ist eine Fat32 Platte vielleicht hats damit was zu tun
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

Du verwirrst mich mit Deiner Erklärung... aber ich versuch mal daraus schlau zu werden :)

1. Du kannst auf eine Fat32 Partition keinen Link anlegen, das Format kann das nicht.

ansonsten gilt immer ln -s /ursprung /ziel wenn /ziel nicht angegeben wird wird das aktuelle Verzeichnis genommen. Du musst im /zielverzeichnis natürlich schreibrechte haben

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8941
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

admine hat geschrieben: erstellt sein sollte das Verzeichnis schon ... dann mit ln -s
^^^ das war ... sry ... falsch :oops: wird natürlich mit "ln -s" angelegt.

Aber wenn es eine FAT ist ... hm
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

wenn das Zielverzeichnis existiert, dann wird in diesem Verzeichnis ein Link mit dem Namen der Linkquelle angelegt, wenn das Verzeichnis nicht existiert, dann wird ein Link mit diesem Namen angelegt.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Antworten