Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[syntax] CARDMGR

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gast

[syntax] CARDMGR

Beitrag von Gast »

Befehl zu Systemverwaltung. Der Daemon für PCMCIA Karten beochbachtet PCMCIA Steckplätze, ob Geräte hinzugefügt oder entfernt worden sind.Wenn eine Karte entdeckt wird cersucht der Daemon die ID der Karte auszulesen und die Karte anhand der Informationen in der Karten Konfigurationsdatenbank die normalerweise in (/etc/pcmcia/config) steht zu konfigurieren. Defaultmässig erzeugt [cardmgr] einen Eintarg im Systemprotocol und piept.Zwei hohe Piepstöne bedeuten das die Karte erfolgreich identifiziert und konfiguriert werden konnte.Ein hoher Piepston gefolgt von einem tiefen Ton bedeutet daß das Gerät indentifiziert werden konnte aber nicht konfiguriert werden konnte.Ein tiefer Ton bedeutet das die Karte nicht identifiziert werden konnte.Informationen über die aktuell konfigurierten Karten stehen in (/var/run/stab)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Optionen

-c Verzeichnis:
Die Konfigurationsdatenbank im Verzeicnis anstelle von (/etc/pcmcia) suchen

-d [modprobe] anstelle [insmode] verwenden um den PCMCIA Gerätetreiber
zu laden

-f [cardmgr] im Vordergrund laufen lassen um die aktuellen Karten zu verarbeiten
danach als Daemon weiterlaufen lassen

-m Im Verzeichnis nach Gerätemodulen für die Karten suchen

-o Die vorhandenen Karten nach einem Durchlauf konfigurieren dann beenden

-p Den Prozess ID von [cardmgr] nach Datei schreiben

-q Keine Piepstöne ausgeben

-s Steckpplatzinformationen nach Datei anstelle von (/var/run/stab) schreiben

-v Verbose Modi

-V Versionnummer ausgeben und beenden
Antworten