Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zu FEDORA gewechselt - und schon 2 Probleme [Monitor & G

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
digital-patrick
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 8. Nov 2004, 15:23

Zu FEDORA gewechselt - und schon 2 Probleme [Monitor & G

Beitrag von digital-patrick »

Guten Tag,
hatte eine KNOPPIX-Festplatten-Installation auf meinem Notebook [also Debian im Prinzip] und bin dann zu Fedora Core 2 umgestiegen.
Ich dachte, da gibt's mehr Pakete [wegen RedHat eben] und es ist eben professioneller - dachte ich ... :x

OK, bei KNOPPIX lief absolut alles - und problemlos.
Bei Fedora hänge ich in der Luft.

1.
Mein Monitor ist nicht korrekt erkannt. Er zeigt nicht alle Farben, sondern nur 16Bit - nicht 32Bit. Obwohl ich es überall so eingestellt habe. Woran kann das liegen?

2.
Das ist ein wenig knifflig: Ich habe 2x Windows und 1x Linux auf der Platte. Das LILO von Debian(KNOPPIX hat damit kein Problem. GRUB bootet nur das 1 Windows oder Linux. Ich habe in der grub.conf als Bootpunkt einmal hda1 und einmal hda2 angegeben - macht keinen Unterschied. Hm...

Danke für Eure Bemühungen...
Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi »

Ich kann dir zum 2ten Problem einen Tipp geben: Du kannst statt Grub auch Lilo nehmen ist beides bei Fedora dabei. Dann sollte es funktionieren, du musst dann nur die gleiche Lilo Konfiguration einstellen wie beim Knoppix.
Fytzi
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8930
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Aber auch mit Grub sollte es funtzen.
Dazu müsstest mal die menu.lst posten und Ausgabe von

Code: Alles auswählen

fdisk -l
bzw. genaue Angaben über deine Partitionen.
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
digital-patrick
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 8. Nov 2004, 15:23

Beitrag von digital-patrick »

Danke für die Antworten.
Hier die Angaben:

Code: Alles auswählen

Geraet                Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/hda1               1          52      417658+  a0  IBM Thinkpad hibernation
/dev/hda2              53         244     1542240   1b  Hidden W95 FAT32
/dev/hda3             564        1222     5293417+   f  W95 Ext'd (LBA)
/dev/hda4   *         245         563     2562367+   b  W95 FAT32
/dev/hda5             979        1222     1959898+   b  W95 FAT32
/dev/hda6             564         576      104359+  83  Linux
/dev/hda7             577         881     2449881   83  Linux
/dev/hda8             882         978      779121   82  Linux Swap
 
und:

Code: Alles auswählen

# grub.conf generated by anaconda
#
# Note that you do not have to rerun grub after making changes to this file
# NOTICE:  You have a /boot partition.  This means that
#          all kernel and initrd paths are relative to /boot/, eg.
#          root (hd0,5)
#          kernel /vmlinuz-version ro root=/dev/hda7
#          initrd /initrd-version.img
#boot=/dev/hda
default=1
#timeout=10
splashimage=(hd0,5)/grub/splash.xpm.gz
title Fedora
	root (hd0,5)
	kernel /vmlinuz-2.6.5-1.358 ro root=LABEL=/1 rhgb quiet
	initrd /initrd-2.6.5-1.358.img
title Windows98SE
	rootnoverify (hd0,3)
	chainloader +1
	makeactive
title pure-win auf 2
	rootnoverify (hd0,1)
	chainloader +1
	makeactive
title pure-win auf 3
	rootnoverify (hd0,2)
	chainloader +1
	makeactive 
title pure-win auf 5
	rootnoverify (hd0,4)
	chainloader +1
	makeactive 
Eigentlich müsste es doch die HIDDEN sein, also: "pure-win auf 2" mit (hd0,1), weil GRUB immer 1 dazuzählt.

Was macht denn der chainloader?
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8930
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Die Win-Partitionen müssen vis "hide" in der menu.lst voreinander versteckt werden:
http://www.linuxer.onlinehome.de/apps/grub.htm
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
digital-patrick
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 8. Nov 2004, 15:23

Beitrag von digital-patrick »

DANKE! Hat prima geklappt :D

So sieht es jetzt bei mir aus:

Code: Alles auswählen

title Windows98SE
   hide (hd0,1)
   unhide (hd0,3)
   rootnoverify (hd0,3)
   makeactive
   chainloader +1
   boot
title Windows-Inst2
   hide (hd0,3)
   unhide (hd0,1)
   rootnoverify (hd0,1)
   makeactive
   chainloader +1
   boot
Btw: Das mit dem Editieren von GRUB während des Starts ist ja klasse!
Gesperrt