Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nach Update (Woody->Sarge) Probleme mit Root-Server

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Bibaltik
Member
Member
Beiträge: 208
Registriert: 28. Jul 2004, 19:33
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Nach Update (Woody->Sarge) Probleme mit Root-Server

Beitrag von Bibaltik »

Hallo liebe Linux Gemeinde,

von vornherein gesagt, ich bin noch ein totaler n00b in Sachen Linux und was ich hier nicht suche ist eine komplett Lösung, sondern Hilfestellungen, Denkanstöße und Wege wie ich bei diesem Problem anzufangen habe.
Habe schon sehr lange in verscheidenen Foren und per google gesucht, aber für mich nichts verwertbares bzw verständliches gefunden.

Ok nun mal zu meinem Problem.

Ich besitze einen Root-Server mit Debian. Konfiguration per Ezad. Betreiben tue ich diesen Hauptsächlich als Gameserver. Und dadurch kam das Problem. Ein Tool brauchte eine neuere Version der GCLib als die installierte. Nach Recherge im Internet erfuhr ich, das diese installation/update als sehr kritisch Eingestuft wird. Und da mein Anbieter sich das sehr gut bezahlen lässt hab ich irgendwo gelesen gehabt das man dieses mit nem dist upgrade machen kann.

Hab dann auch eine Anleitung gefunden wie ich von woody auf sarge update. Gemacht, getan.

Hat auch alles funktioniert, nur das nun die Webadministration über ezad nicht mehr funktioniert.
Er zeigt beim Server Status auch an das Apache, proftpd etc nicht gestartet sind, obwohl diese es sind. Kann keine neuen Webuser anlegen mit Fehlermeldungen das Apache nicht läuft.

Zwecks Gameserver war das bis jetzt alles noch kein Problem, da ich ftp Zugänge ja manuell bei proftpd einrichten kann.
Nun brauch ich zwecks einem redireckt aber einen http Zugang. Und da habe ich kein Plan von wie und wo ich das einstellen müsste und bei ezad ist das halt einfacher zu Konfigurieren.

Würde mich freuen wenn mich einer Unterstützen könnte meinen Root Server wieder hinzukriegen und nebenbei mein Wissen im Bereich Linux bereichert.

Wie gesagt weiß ich nicht wo ich Anfangen soll dem Problem Herr zu werden.

mfg
Wastl
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 14. Jun 2004, 16:18

Beitrag von Wastl »

hmmm
wie genau äussert sich dieses nicht funktionieren?
Bist du sicher dass der Apache wirklich läuft?
Habe die Erfahrung gemacht das der Apache von Sarge etwas paranoid hinsichtlich auflösbarem Hostname ist ;)
Bitte mehr Details....

lg
Wastl
Benutzeravatar
Bibaltik
Member
Member
Beiträge: 208
Registriert: 28. Jul 2004, 19:33
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Bibaltik »

Also unter ezad (Webinterface) werden alle Dienste als offline angezeigt. Starten geht auch nicht.

Wenn ich einen neuen User darüber anlegen will, kommt nur eine nix sagende Fehlermeldung "Apache Fehler, User konnte nicht angelegt werden"

Aber über ssh wird Apache als Dienst angezeigt.

Das Problem ist das darauf schon Gameserver laufen und ich mich daher nicht traue mich versuchsweise an das Problem heranzutasten. Wär nämlich schlecht wenn die Server durch ein Fehler von mir nicht mehr laufen würden :(
Antworten