Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SuSE 9.1 und NT-Rechner

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 520
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

SuSE 9.1 und NT-Rechner

Beitrag von Uwe.Lü »

Hallo,

ich habe SuSE 9.1 auf meinem Rechner und will diesen mit meinem NT-Rechner vernetzen. Bei 8.2 hat es funktioniert, 9.1 kann nicht einmal einen ping versenden (feste IP). Samba ist installiert und aktiviert. Wer kann mir helfen.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Poste mal die Ausgabe der Befehle 'ifconfig' und 'route'.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 520
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

ifconfig und route

Beitrag von Uwe.Lü »

Das sind die Ausgaben der Befehle:

linux:/ # ifconfig
eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:04:76:A2:0C:58
inet addr:192.168.1.1 Bcast:192.168.1.255 Mask:255.255.255.0
inet6 addr: fe80::204:76ff:fea2:c58/64 Scope:Link
UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:78 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:77
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:14212 (13.8 Kb)
Interrupt:9 Base address:0xe800

lo Link encap:Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:391 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:391 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0
RX bytes:28145 (27.4 Kb) TX bytes:28145 (27.4 Kb)

linux:/ # route
Kernel IP routing table
Destination Gateway Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.1.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
link-local * 255.255.0.0 U 0 0 0 eth0
loopback * 255.0.0.0 U 0 0 0 lo

:?: was nun. was sind die RX packets und die TX packets
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

RX = received / empfangen
TX = transmitted / gesendet

Der schreit ins Leere und 'hört' nix.

Da stimmt noch was grundlegendes nicht.

Wie sind die verbunden ? Crossover-Kabel oder Hub/Switch?

Wird Link angezeigt ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 520
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

Beitrag von Uwe.Lü »

Verbunden mit Crossover-Kabel
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Martin Breidenbach hat geschrieben:Wird Link angezeigt ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
l_ninjo
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 31. Okt 2004, 19:22
Wohnort: Deutschland

Beitrag von l_ninjo »

Ist da vielleicht die FW aus der Suse aktiv?
Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 520
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

Beitrag von Uwe.Lü »

Wo soll Link angezeigt werden?
Auf dem Kde - Desctop ist eine Verknüpfung zu Netzwerk.

Die SuSE - Firewall ist auch aktiviert. Ich habe es auch ohne aktivierte FW probiert. Da ging es auch nicht.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

An der Netzwerkkarte befinden sich üblicherweise LEDs. Eine davon zeigt 'Link' an und die andere Geschwindigkeit und/oder Aktivität.

'Link' bedeutet daß zwei Netzwerkkarten eine Verbindung erkannt haben und dies mittels eines Heartbeat-Signal überwachen.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 520
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

Beitrag von Uwe.Lü »

An der Netzwerkkarte leuchtet nur die, von hinten gesehen, rechte LED, also die, die der Buchse am nächsten ist.

Am NT-Rechner ebenfalls.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

<kopfkratz>
Was für eine IP hat der NT-Rechner ?
Läuft Da irgendeine Firewall ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 520
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

Beitrag von Uwe.Lü »

IM NT - Rechner läuft keine Firewall, nur in meinem SuSE - Rechner. Die IP - Adresse des NT - Rechners ist 192.168.1.2.
Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 520
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

Ich habe mich lange nicht mehr gemeldet

Beitrag von Uwe.Lü »

Hallo,

die letzten Einträge meinerseits waren reine Gedächtnisantworten. Dabei ist mir ein Fehler unterlaufen.

An meiner Netzkarte (3COM 905C-TX) leuchtet die Diode an der Stelle 100kB, und nicht die am Kabel.

Zwischenzeitlich habe ich die Ports der Netz- mit der ISDN - Karte getauscht. Das Problem besteht aber weiter. Kann das auch ein HW - Problem sein?
Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 520
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

noch einmal zu dem leidigen Thema

Beitrag von Uwe.Lü »

Hallo,

ich muss mich noch einmal melden. Hier erst einmal ein Auszug aus meinem Startprotokoll

<notice>start services (network)
Setting up network interfaces:
lo
lo IP address: 127.0.0.1/8

Warning: interface eth-id-00:04:76:a2:0c:58 is not (yet?) active.
Warning: No interface active (yet?)done eth0 device: 3Com Corporation 3c905C-TX/TX-M [Tornado] (rev 74)
eth0 configuration: eth-id-00:04:76:a2:0c:58
eth0 IP address: 192.168.1.1/24 done

Überigens, beim NT-Rechner leuchtet auch die Diode an der Stelle 100 kB.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Hast Du die Möglichkeit das mal mit einem Hub oder Switch auszuprobieren - ggf mal von Freunden kurz ausleihen ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 520
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

Mit Eurer Unterstützung wieder geschafft

Beitrag von Uwe.Lü »

Vielen Dank für die nützlichen Tips, insbesondere für den Letzten. Ich hatte noch einen 5-fach HUB im Schrank und siehe da: ping unter 1 ms und am NT Rechner sind die freigegebenen Ordner sichtbar. :D
Antworten