Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Immer noch Probleme mit Belkin 54g PCMCIA und ndiswrapper

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
PL_Cooper
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 7. Nov 2004, 06:26

Immer noch Probleme mit Belkin 54g PCMCIA und ndiswrapper

Beitrag von PL_Cooper »

hallo leute,

bin als absoluter Linux NewB grad am durchdrehen.
möchte also gerne ne Belkin F5D7010 WLAN karte zum laufen bringen. habe soweit auch alles gelesen was ich an anleitungen finden konnte. jedoch hab ich folgendes problem:

ndiswrapper zeigt mir an dass er den Treiber geladen hat (oder was auch immer...) :-)

bcmwl5 driver present, hardware present


dann führe ich ja modprobe ndiswrapper aus. keine fehlermeldungen, also soweit alles klar. wenn ich dann allerdings mit dmesg nachschaue wird mir gezeigt das niswrapper zwar geladen wurde aber irgendwie doch net funzt...

ndiswrapper: unsupported module, tainting kernel.
ndiswrapper version 0.8 loaded
ndiswrapper: loadndiswrapper failed (256)


was auch noch komisch ist: ich habe mir ndiswrapper 0.11 gezogen und er will ständig 0.8 starten?! wie bekomme ich die alte version weg und die neue drauf? habe zwar gelesen dass ich in der modprobe.conf die einträge raushauen soll, kann da aber nichts ndiswrapperspezifisches drin finden. genauso wenig wie ich die modules.conf finde. einzig und allein loadndisdriver konnte ich löschen. danach nochmal make install. hat aber alles nix gebracht. :-(

jemand irgendeine idee???

danke
MissMina
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13. Nov 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von MissMina »

Hi,

ndiswrapper: unsupported module, tainting kernel.
ndiswrapper version 0.8 loaded
ndiswrapper: loadndiswrapper failed (256)

was auch noch komisch ist: ich habe mir ndiswrapper 0.11 gezogen und er will ständig 0.8 starten?!
...kenn ich, damit hab ich mich auch rumgeschlagen. Das Problem ist, dass die Kernel-Updates leider Standardmäßig ndiswrapper 0.8 beinhalten und diese Version leider Vorrang erhält. gehe zu
/etc/modules/<aktuelle Kernel-version>/extras/ und lösche ndiswrapper.ko
- kann sein, dass du danach dep -a aufrufen musst, aber an sich müsste es das gewesen sein. Danach funktioniert modprobe ndiswrapper ohne Probs.

HTH, Mina :D
PL_Cooper
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 7. Nov 2004, 06:26

Beitrag von PL_Cooper »

Ich danke Dir.

Werd das bei Gelegenheit mal versuchen. Dann könnt ich mich zumindest schonmal ins Bett legen um mich mit WINEX rumzuärgern...
;-)
Antworten