Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

2100BG (Centrino) Suse 9.2 wpa?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
DarkRothaus
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Nov 2004, 20:04

2100BG (Centrino) Suse 9.2 wpa?

Beitrag von DarkRothaus »

hi

kann mir hier jemand sagen ob es mit Bordmitteln möglich sein sollte mit o.g. "karte" ein wpa wlan zu betreiben? Die Einstellungsmöglichkeiten dafür gibt es im YAST Netzwerkmenü, aber ich bekomme keine Verbindung zum Router. Komplett ohne Verschlüssselung funktioniert alles.

gruß

patrick
Benutzeravatar
Hermann
Hacker
Hacker
Beiträge: 442
Registriert: 11. Mai 2004, 18:55
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: 2100BG (Centrino) Suse 9.2 wpa?

Beitrag von Hermann »

DarkRothaus hat geschrieben:hi

kann mir hier jemand sagen ob es mit Bordmitteln möglich sein sollte mit o.g. "karte" ein wpa wlan zu betreiben? Die Einstellungsmöglichkeiten dafür gibt es im YAST Netzwerkmenü, aber ich bekomme keine Verbindung zum Router. Komplett ohne Verschlüssselung funktioniert alles.

gruß

patrick
Hallo DarkRothaus, bei mir war es ähnlich und es lag am Security mode.

Security mode im Router "open"
und bei wlan eth1 "restricted"

nachdem im Router auch auf restricted eingestellt wurde funktionierte es.

schau auch hier mal nach:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=6479

Gruß, Hermann
Benutzeravatar
Sandman
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 22. Jul 2004, 12:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Sandman »

Habe das gleiche Problem mit der 2200BG/Pro.
Kann mir auch keinen Reim darauf machen.
Option wird angezeigt, nur beim booten wird mir Inkompatibilität mit wpa gemeldet.
Bekomme auch keine Verbindung, nur wenn ich auf WEP umschalte klappt es.
Have fun!
Sandman
DarkRothaus
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Nov 2004, 20:04

Beitrag von DarkRothaus »

@ Hermann
Ich kann in meinem Router nichts in die Richtung umstellen...

@ Sandman
Ich bekommen keine Meldung beim booten. Er bekommt lediglich keine IP zugewiesen, mit manueller IP gehts aber auch nicht.
Benutzeravatar
Hermann
Hacker
Hacker
Beiträge: 442
Registriert: 11. Mai 2004, 18:55
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Hermann »

DarkRothaus hat geschrieben:@ Hermann, ich kann in meinem Router nichts in die Richtung umstellen...
Hallo DarkRothaus, kannst Du denn im Router sehen was eingestellt ist? Den Security mode kann man auch mit Yast (oder in einer Shell) für die wlan-Karte im Rechner einstellen.

Da ich gerade den Router am einstellen war habe ich es da gemacht, der Effekt ist der Gleiche.

Gruß, Hermann
DarkRothaus
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 4. Nov 2004, 20:04

Beitrag von DarkRothaus »

ja, ist meine Kiste, auch komplett selber eingerichtet. Aber ich hab da keine Möglichkeiten ausser naja... offen, WEP64, WEP128 und WPA-PSK. Dort kann ich dann noch unterscheiden zwischen ManualPreShared Key und ManualPreSharedPassphrase.
Wo im YAST meinst du? bei Netzwerkgeräten? da habe ich natürlich auch WPA-PSK angegeben und meine Passphrase rein, habs auch schon mit dem HEX Wert versucht, bringt aber beides nix. Habe beim booten jetzt noch einmal drauf geachtet, da meldet er wenn er die eth1 initialisiert "Warning, using no encryption". Wundert mich, da es ja eigentlich eingestellt ist dass er eben WPA-PSK nehmen soll. Hoffe mal dass ich da noch eine Lösung finde, hab eigentlich keine Lust auf unsichereres WEP zu gehen, die NDIS Wrapper Lösung finde ich auch nicht so prickelnd, da damit die tools ala kismet u.ä. nicht gehen.

Patrick
Benutzeravatar
Hermann
Hacker
Hacker
Beiträge: 442
Registriert: 11. Mai 2004, 18:55
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Hermann »

Hallo Patrick, dann gebe mal in einer Shell (als root) folgende Befehle ein (X = Deine wlan Karte, xxxx-xxxx-xx = Dein Key):

iwconfig
iwconfig ethX key xxxx-xxxx-xx
iwconfig ethX open

danach sollte iwconfig ähnliches ausgeben:

eth1 IEEE 802.11b ESSID:"bubu" Nickname:"babababa"
Mode:Managed Frequency:2.437 GHz Access Point: 00:0F:3D:61:CA:66
Bit Rate=11 Mb/s Tx-Power=32 dBm
Retry:on RTS thr=2304 B Fragment thr:off
Encryption key:xxxx-xxxx-xx Security mode:open
Power Management:off
Link Quality=95/100 Signal level=-63 dBm Noise level=-256 dBm
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0

mehr fällt mir im Moment nicht ein.

Gruß, Hermann
Antworten